DE30 - Indizes

Der DE30, auch bekannt als DAX 30, ist ein Blue-Chip-Aktienindex, der die Performance der 30 führenden deutschen Unternehmen verfolgt, die an der Frankfurter Börse gelistet sind.
Konto eröffnen

Position im Close Only Modus Weitere Informationen

Vergangene Ergebnisse und Prognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Wertentwicklungen.
Kostenlose App herunterladen
ÜBER DAS HANDELSINSTRUMENT

Investieren Sie in den DE30 CFD

Der DE30, auch bekannt als DAX 30, ist ein Blue-Chip-Aktienindex, der die Performance der 30 führenden deutschen Unternehmen verfolgt, die an der Frankfurter Börse gelistet sind. Anleger können den DE30 über eine Reihe von Finanzinstrumenten handeln, wie zum Beispiel CFDs (Contracts for Difference, Differenzkontrakte), die es ihnen ermöglichen, auf Preisschwankungen zu spekulieren, ohne die zugrunde liegenden Vermögenswerte zu besitzen. CFDs zeichnen sich dadurch als vorteilhaft aus, dass Anleger sowohl von steigenden als auch von fallenden Märkten profitieren können. XTB ermöglicht es, über CFDs in DE30 zu investieren. Es ist wichtig zu bedenken, dass CFDs mit Risiken verbunden sind, da Verluste die ursprünglichen Investitionen übertreffen können. Es ist wesentlich, das Risiko durch den Einsatz von Stop-Loss-Orders und Limit-Orders zu managen. Stop-Loss-Orders helfen, sich vor erheblichen Verlusten zu schützen, während Limit-Orders Gewinne sichern können. Was die beste Zeit für den Handel mit dem DAX /DE30 betrifft, so wird empfohlen, während der europäischen Handelssitzung zu handeln, die von 09:00 bis 17:30 Mitteleuropäischer Zeit läuft. Dieser Zeitraum überschneidet sich mit der Eröffnung anderer bedeutender europäischer Märkte wie der Londoner Börse und Euronext. Der Handel während dieser Sitzung bietet eine erhöhte Liquidität, und die Auswirkungen von wirtschaftlichen und politischen Nachrichten sind wahrscheinlich während dieser Zeit am stärksten zu spüren. Interessante Fakten über den DE30 umfassen seine Geschichte und Zusammensetzung. Der Index wurde erstmals im Jahr 1988 mit einem Basiswert von 1.000 eingeführt und hat sich seitdem zu einem der am meisten beobachteten Indizes weltweit entwickelt. Der DE30 umfasst Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie Automobil-, Pharma- und Finanzdienstleistungen, unter anderem. Darüber hinaus ist der DE30 einer der am stärksten gehandelten Indizes mit einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von etwa 5 Milliarden Euro. Es ist wichtig zu beachten, dass der Handel mit dem DE30 Marktkenntnisse, Risikomanagement und Disziplin erfordert. Anleger sollten auch über wirtschaftliche und politische Nachrichten informiert bleiben, die den Index beeinflussen könnten. Insgesamt kann die Investition in den DE30 eine lohnende Erfahrung mit Potenzial für Kapitalgewinne sein, aber es ist entscheidend, eine klare Handelsstrategie und einen Risikomanagementplan zu haben.
Minimaler Spread
0.6
Margin
5%
Hebel
1:20
Kommission
-
Handelszeiten
01:15 - 22:00 Uhr
02:15 Uhr - 22:00 Uhr

Interessante Fakten

Entstehungsgeschichte: Der DAX, auch Deutscher Aktien Index oder DE40 genannt, entstand 1988 mit einem Ausgangsstand von 1.163 Punkten aus dem Bedürfnis eines Börsenzeitungsredakteurs - Frank Mella - nach einem Aktienindex für Deutschland. Diese Idee entwickelten sich schnell von einem idealistischen Projekt zu einem funktionierenden Index.

Erweiterung des DE30: Der DAX bestand ursprünglich aus 30 Unternehmen, was zu dem Namen DAX30 oder DE30 führte. Da jedoch die Notwendigkeit einer breiteren Repräsentation der dynamischen deutschen Wirtschaft erkannt wurde, wurde der Index ab dem 3. September 2021 auf 40 Unternehmen erweitert.  

Bedeutung des DAX: Der DAX bildet 40 der größten und liquidesten deutschen Unternehmen ab, die an der Frankfurter Börse gehandelt werden. Er gilt als genauer Gradmesser für die wirtschaftliche Gesundheit Deutschlands und wird als Indikator für Trends in der deutschen Wirtschaft verwendet.  

Das Handelssystem hinter dem DAX: Die Preise zur Berechnung des DAX-Index werden über Xetra, ein elektronisches Handelssystem, ermittelt. Dieses fortschrittliche System stellt sicher, dass die für die Indexberechnung verwendeten Preise genau und zeitnah sind und die aktuellen Marktbedingungen widerspiegeln.  

DAX - Indikator für die Gesundheit der deutschen Wirtschaft: Der DAX-Index repräsentiert eine Vielzahl von Unternehmen aus verschiedenen Branchen und bietet damit einen umfassenden Überblick über die deutsche Wirtschaft. So ist beispielsweise die Bayer AG in diesem Index vertreten, was seine Widerstandsfähigkeit über Konjunkturzyklen hinweg stärkt.

DAX und das deutsche Wirtschaftswunder: Der Erfolg der im DAX gelisteten Unternehmen hat wesentlich zum "deutschen Wirtschaftswunder" beigetragen. Dieser Begriff beschreibt die beeindruckende wirtschaftliche Wiedergeburt Deutschlands nach dem 2. Weltkrieg, ein Phänomen, das eng mit den Leistungen der im Index enthaltenen Unternehmen verbunden ist.

Leistung des DAX: Zwischen März 2016 und März 2021 verzeichnete der DAX deutliches Wachstum, was die Stärke der deutschen Wirtschaft und ihre Widerstandsfähigkeit in wirtschaftlichen Abschwüngen zeigt. Trotz Marktkorrekturen sieht der Gesamttrend höhere Höchst- und Tiefststände, was ihn zu einem Maßstab für robustes Wirtschaftswachstum macht.

Das historische DAX-Hilfspaket: Im Mai 2020, während der COVID-19-Pandemie, verabschiedete der Deutsche Bundestag ein massives Hilfspaket zur Stützung der deutschen Wirtschaft. Dieser in seinem Umfang beispiellose Schritt wirkte sich positiv auf den DAX aus und ist ein Beweis für Deutschlands proaktive und robuste Reaktion auf Wirtschaftskrisen.

DAX schneidet besser ab als andere europäische Indizes: Im Vergleich zu anderen europäischen Indizes wie dem UK100, dem CAC 40, dem EuroStoxx 50 PR und dem IBEX 35 hat sich der DAX im Pandemiejahr von März 2020 bis März 2021 am besten entwickelt. Dies zeigt die relative Stärke und Widerstandsfähigkeit des DAX in volatilen Zeiten.

 

Marktkapitalisierung: Der DAX repräsentiert rund 80% der Marktkapitalisierung der börsennotierten Unternehmen in Deutschland und unterstreicht damit seine umfassende Abdeckung des deutschen Unternehmenssektors und seine Bedeutung als Konjunkturbarometer. 

Haben Sie alle Ihre Investments immer griffbereit

Mit der preisgekrönten und einfach zu bedienenden Investment-App von XTB

AKTUELLE NEWS

Bleiben Sie am Puls der Zeit mit unseren aktuellen Nachrichten

Das war der Handelstag, 08.02.2024 🔴 Öl erreicht...

8. Februar 2024

Das war der Handelstag, 09.01.2024 🔴NATGAS...

9. Januar 2024

5 Sterne Setup beim Trading 🔴 Daytrading...

17. Dezember 2023
Weitere Marktanalysen
ZUGRIFF ERHALTEN

Wie handelt man Index-CFDs mit XTB?

1. Konto eröffnen

Füllen Sie das Formular online aus und senden Sie uns die erforderlichen Dokumente zu - ganz ohne unnötige Formalitäten. Die Eröffnung eines Kontos hängt von einer Angemessenheitsbeurteilung ab, die durch einen Test überprüft wird.

2. Einzahlung vornehmen

Wählen Sie eine für Sie geeignete Einzahlungsmethode aus einer Reihe von Möglichkeiten, einschließlich sofortiger und kostenloser Überweisung.

3. Jetzt investieren

Wählen Sie aus über 20 Rohstoff CFDs und insgesamt mehr als 6200+ Finanzinstrumenten.

1. App herunterladen

Besuchen Sie Ihren App Store und laden Sie sich unsere App komplett kostenlos herunter.

2. Konto eröffnen

Füllen Sie das Formular online aus und senden Sie uns die erforderlichen Dokumente zu - ganz ohne unnötige Formalitäten. Die Eröffnung eines Kontos hängt von einer Angemessenheitsbeurteilung ab, die durch einen Test überprüft wird.

2. Einzahlung vornehmen und investieren

Wählen Sie eine für Sie geeignete Einzahlungsmethode aus einer Reihe von Möglichkeiten, einschließlich sofortiger und kostenloser Überweisung

WARUM XTB?

Warum mit XTB investieren?

Innovative Handelsplattform

Wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung unserer hauseigenen und preisgekrönten Handelsplattform, um sicherzustellen, dass sie alle Ihre Bedürfnisse erfüllt. Verfügbar als Desktop- und mobile Version.

Regulierung

Wir sind einer der größten börsennotierten Broker der Welt und werden von mehreren renommierten Aufsichtsbehörden reguliert. Wir gehören außerdem Einlagensicherungsfonds an.

Mehrsprachige und hochqualifizierte Kundenbetreuung

Unser Kundenservice hilft Ihnen gern rund um die Uhr, von Montag bis Freitag.

TOP INSTRUMENTE

Weitere Instrumente einsehen

Alle Indizes
Ausbildung

Entdecken Sie unsere umfassende Wissensdatenbank

Handel mit Indizes: Was ist ein Aktienindex?

Indizes - Definition

Der Index-Handel - DAX, Dow Jones, Nasdaq und mehr für Anfänger erklärt

Indizes - online Indizes handeln

FAQ

Sie haben eine Frage?

XTB bietet CFDs auf Indizes an

Der DE30, auch DAX 30 genannt, ist ein Börsenindex, der die 30 größten deutschen Unternehmen abbildet, die an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert sind.

Mit einer Investition in den DAX können sich Anleger an einigen der größten und erfolgreichsten Unternehmen in Deutschland beteiligen. Darüber hinaus hilft die Investition in Indizes, ein Portfolio zu diversifizieren. Um in den Index zu investieren, können verschiedene Finanzinstrumente genutzt werden, wie zum Beispiel die bei XTB angebotenen CFDs.

Der optimale Zeitpunkt für den Handel mit dem DAX /DE30 ist in der Regel während der europäischen Handelssession, da der Großteil der Handelsaktivität des Index während dieser Zeit stattfindet.

Der DAX-Index ist ein nach der Marktkapitalisierung gewichteter Index, was bedeutet, dass größere Unternehmen einen stärkeren Einfluss auf den Wert des Indexes haben.

Wie bei jeder Investition gibt es auch bei DAX inhärente Risiken. Insbesondere CFDs können prekär sein, da die anfänglichen Investitionen durch Verluste überschritten werden können.

Ja, Privatpersonen können mit Finanzinstrumenten wie CFDs in den DAX /DE30-Index investieren.

Indizes und Aktien sind nicht das gleiche. Ein Index ist ein statistisches Maß für die Veränderung eines Portfolios von Aktien. Er ist selbst keine Aktie, sondern vielmehr eine Zusammenfassung der Leistung einer Gruppe von Aktien. Aktien hingegen sind einzelne Wertpapiere, die eine Beteiligung an einem bestimmten Unternehmen darstellen.

Es gibt nicht den einen "besten" Index für den Handel. Welcher Index sich am besten eignet, hängt von Ihren persönlichen Anlagezielen, Ihrer Risikotoleranz und anderen persönlichen Faktoren ab. Einige beliebte Indizes für den Handel sind der S&P 500, der NASDAQ Composite und der Dow Jones Industrial Average.

Es ist schwierig, eine Rangfolge der Indizes aufzustellen, da die verschiedenen Indizes unterschiedliche Marktsegmente abbilden sollen und unterschiedliche Methoden anwenden. Einige der bekanntesten Indizes sind: S&P 500, NASDAQ Composite, Dow Jones Industrial Average, FTSE 100, Nikkei 225.

Es ist möglich, mit Forex und Indizes zu handeln, aber es handelt sich um ganz unterschiedliche Instrumente. Bei Forex geht es um den Handel mit Währungen, während Indizes die Wertentwicklung einer Gruppe von Aktien abbilden. Es ist nicht möglich zu sagen, ob das eine "besser" ist als das andere, da die Wahl des zu handelnden Instruments von den Zielen und der Risikotoleranz des einzelnen Anlegers abhängt.
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
935 000 Investoren an