Live-Konto eröffnen Demo-Konto eröffnen

MetaTrader 4: Alarme

FORTGESCHRITTEN - Übung 25
Lesedauer dieser Übung: ca. 10 Minuten

MetaTrader 4: Alarme
 

In dieser Lektion lernen Sie:
 

  • Die Bedeutung der Preisalarme

  • Die Einrichtung eines Preisalarms im MT4

  • Änderung von Alarmen, einschließlich Änderungen aus dem Chart

 

MT4-Alarme informieren Sie automatisch, wenn bestimmte, von Ihnen selbst definierte Preisniveaus erreicht werden, ohne dass Sie den ganzen Tag vor der Plattform verbringen müssen.

 

 

Einrichten von Preisalarmen

Das Einrichten von Preisalarmen im MT4 ist einfach. Sie können Ihren ersten Alarm hinzufügen, indem Sie die Registerkarte “Alarme” im unteren Modul Terminal auswählen und mit der rechten Maustaste auf “Erstellen” klicken.

 

 

Es erscheint das Fenster “Alarmeditor”.

 

 

Nachdem Sie den “Alarmeditor” geöffnet haben, können Sie einen neuen Alarm auf der Grundlage eines Marktpreises oder einer bestimmten Zeit einrichten. Zusätzlich können Sie die Lebensdauer eines Alarms wählen, indem Sie ein Ablaufdatum festlegen. Nachdem Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, wird Ihr Alarm in der Registerkarte “Alarme” angezeigt.

 


 

Ändern von Alarmen

Sie können den Alarm ganz einfach ändern, indem Sie auf die Informationszeile des Alarms doppelklicken. Es erscheint das Editorfenster:


 


 

Alarme können auch direkt im Chart erstellt werden. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Ebene im Chart und wählen Sie im Kontextmenü Handel “Alarm”:

 



 

Alarme aus dem Chart ändern

Alle Alarme werden in den Charts der entsprechenden Instrumente durch rote Pfeile angezeigt.

 

 

Das Preisniveau eines Alarms kann direkt aus dem Chart geändert werden, indem Sie den roten Pfeil ziehen und verschieben.
 

Alarme unterstützen bei einer effektiven Verwaltung der Position und bei der Planung des Arbeitstags eines Händlers.


 

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Veröffentlicht von: X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A

Quiz

Testen Sie Ihr Wissen zu dieser Lektion mit unserem Quiz:

QUIZ STARTEN
1/3

Ein Händler sollte achten auf:

NÄCHSTE FRAGE
2/3

Alarme helfen Ihnen dabei

ZURÜCK NÄCHSTE FRAGE ZURÜCK
3/3

Preisalarme auf dem MT4 können wie geändert werden?

ZURÜCK QUIZ BEENDET ZURÜCK

Schade, Sie haben dieses Quiz leider nicht bestanden. Versuchen Sie es jedoch gerne noch einmal. Ihr Ergebnis: der Antworten waren falsch.

ERNEUT VERSUCHEN

Glückwünsch! Sie haben das Quiz erfolgreich bestanden.

TESTEN SIE IHR WISSEN AUF EINEM DEMO-KONTO ZUR NÄCHSTEN ÜBUNG

Testen Sie Ihr Wissen auf einem Demo-Konto:

DEMO TESTEN

Nächste Übung: EXPERTE

Hier finden Sie fortgeschrittene Artikel zu Strategien, Risikomanagement und mehr.

ÜBUNG STARTEN