Chart des Tages - BITCOIN (26.02.2024)

11:55 26. Februar 2024

Bitcoin wird seit geraumer Zeit oberhalb von 50.000 US-Dollar gehandelt und hat es schwer, sich den Weg in Richtung 60.000 US-Dollar zu bahnen, aber der breitere Kryptomarkt profitiert von der Konsolidierung der größten Kryptowährung. Es gibt eine wachsende Aktivität der Investoren auf dem sogenannten Altcoin-Markt, vor allem Ethereum und andere relativ große Kryptowährungen wie Cosmos, Polkadot und Uniswap. Nun erwarten die Anleger, dass sich der aktuelle Kryptowährungszyklus nicht von den vorherigen unterscheidet. Historisch gesehen schnitt Bitcoin zu Beginn des Bullenmarktes am besten ab, dann übertraf Ethereum ihn mit seinen Renditen, bis schließlich Altcoins explodierten und sowohl Ethereum als auch Bitcoin überholten. Jetzt scheint der Markt die zweite Phase zu durchlaufen, und Glassnode hat dies ebenfalls signalisiert.

  • Zugegeben, die On-Chain-Daten deuten auf Bitcoin-Verkäufe durch langfristige Großinvestoren hin, aber dieses Verhalten ist nach wie vor charakteristisch für Bullenmarktphasen und hat in der Vergangenheit nicht zu einer dynamischen Abwertung geführt. Die unrealisierten Gewinne kurzfristiger BTC-Inhaber, die statistisch gesehen zum Verkauf neigen, sind zwar nach wie vor hoch, aber sie sind es schon seit vielen Wochen und haben bisher nicht zu plötzlichen Abschlägen oder Rückgängen geführt, die eine versuchte Trendwende ankündigen könnten.
  • Bitcoin steht in etwa 1,5 Monaten eine Halbierung bevor, und viele Analysten gehen davon aus, dass der für vorherige Zyklen charakteristische "Ausverkauf vor der Halbierung" bereits im Januar stattgefunden hat, als der Markt nach der Zulassung von ETFs durch die SEC erhebliche Gewinne erzielte. Infolgedessen sehen wir ein wachsendes spekulatives Interesse an Altcoins, und obwohl Bitcoin heute 0,8 % verliert, wendet sich das Kapital eindeutig risikoreicheren, kleineren Kryptowährungen zu.
  • Solange die allgemeine Stimmung rund um BTC positiv ist und die Hoffnungen auf einen Bullenmarkt im Jahr 2024 nur wachsen, wird der Markt nach "effizienteren" digitalen Vermögenswerten als Bitcoin selbst suchen und dabei höhere Risiken in Kauf nehmen. Wir haben auch gesehen, dass die langfristigen Renditen in letzter Zeit gesunken sind, was darauf hindeutet, dass die Fed in der zweiten Jahreshälfte zu einer für Bitcoin positiven und für den Dollar negativen Normalisierung der Zinspolitik zurückkehren könnte. Auf der anderen Seite ist die Stimmung an der Wall Street derzeit unglaublich optimistisch, und die Korrektur könnte zu Mittelabflüssen aus ETFs führen, was nicht nur die Vorteile, sondern auch die Risiken von Bitcoin-Akkumulationsfonds verdeutlicht.

Bitcoin im Tageschart

Ein Blick auf den Bitcoin-Tageschart zeigt, dass auf der Seite der Fibonacci-Retracements das wichtigste Unterstützungsniveau in einem Abwärtsszenario die 44.000 $-Marke ist. Auf diesem Niveau beobachten wir das 23,6-Fibo der Aufwärtswelle vom Herbst 2022, den durchschnittlichen SMA100 (schwarze Farbe) und wichtige On-Chain-Niveaus in Form des durchschnittlichen Kaufpreises von BTC vor kurzfristigen Investoren. Solange die größte Kryptowährung über 50.000 $ liegt, ist das Basisszenario für den Markt ein weiterer Rückgang der Dominanz von BTC, was Zuflüsse in Ethereum und die anderen, kleineren Kryptowährungen unterstützt. Ein Rückgang unter 44.000 $ könnte zu einem Test der Trendlinie beim SMA200 (rote Linie) führen. Auf der anderen Seite könnte ein weiterer Aufwärtsimpuls Bitcoin über 60.000 $ bringen, und dies ist das von den Analysten von Matrixport geschätzte Szenario für März 2024.Bitcoin Prognose im Tageschart

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

QuellenxStation5 von XTB

 

UND JETZT AUCH NOCH ZINSEN!

  • Guthabenzinsen direkt auf dem Handelskonto. 
  • Automatisch! Ab dem ersten Euro! Täglich verfügbar! 
  • Mehr erfahren hier. 

Tagesgeldzinsen beim Broker XTB

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zurück
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Diese Gruppe enthält Cookies, die für den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie können nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache