Chart des Tages đź”´ OIL (21.09.2023)

10:19 21. September 2023

Rohöl fällt im Tagesverlauf, da die Erwartungen einer Zinserhöhung in den USA die knappen Angebotsaussichten ausgleichen und die jüngste dynamische Rallye eine teilweise Gewinnmitnahme bei diesem Instrument ausgelöst hat.

Die Energiemärkte reagieren auch auf die gestrigen Daten der U.S. Energy Information Administration (EIA), die zeigen, dass die Ölvorräte um 2,14 Millionen Barrel gesunken sind. "Der enttäuschende Rückgang der Lagerbestände gab den Anlegern Auftrieb, um ihre Gewinne zu sichern, nachdem sie seit Monatsbeginn um 10% gestiegen waren", so die Analysten der ANZ in einem Analystenbericht.

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Rohöl der Sorte Brent verliert im Laufe des heutigen Tages fast 1%, während die OIL-Notierungen nach dem letzten Futures-Kontrakt auf einen Rückgang von rund 2% hindeuten.

Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass diese Rückgänge nur von kurzer Dauer sind, da auf dem breiten Markt nach wie vor Befürchtungen hinsichtlich eines knappen globalen Angebots im vierten Quartal bestehen, da die Rohöllagerbestände in Cushing - dem WTI-Versorgungszentrum - auf dem niedrigsten Stand seit Juli 2022 liegen und die OPEC und die ihr angeschlossenen Länder ihre Produktionskürzungen fortsetzen.

Mit dem Überrollen der Futures bewegen sich die BRENT-Rohölpreise auf die Unterstützung zu, die durch eine Konsolidierungszone nahe der 90-Dollar-Marke pro Barrel gebildet wird.

Brent Prognose im Tageschart

Quelle: xStation5 von XTB

HANDELN beim TESTSIEGER 2023:

Testsieger 2023 bei Brokerwahl - BESTER CFD Broker in Deutschland

 

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
ZurĂĽck
Xtb logo

SchlieĂźen Sie sich weltweit
847 000 Investoren an