Das war der Handelstag, 01.02.23 ūüĒī Powells Pressekonferenz - Dollar wertet ab, Indizes erholen sich

21:30 1. Februar 2023
  • Das FOMC hob die Zinss√§tze um 25 Basispunkte auf 4,50-4,75% an. Die Entscheidung lag im Rahmen der Erwartungen

  • Der US-Dollar wertete nach der Entscheidung auf, w√§hrend die US-Indizes fielen

  • Diese Bewegungen kehrten sich w√§hrend Powells Pressekonferenz um, da der Fed-Vorsitzende nicht wie erwartet einen hawkishen Ton einschlug

  • Der USD gab alle Gewinne wieder ab, w√§hrend EURUSD auf die Marke von 1,10 zusteuerte. Die Indizes an der Wall Street notieren rund 1% h√∂her, nachdem sie den heutigen Handel mit einem kleinen Minus begonnen haben

  • Energierohstoffe m√ľssen heute einen R√ľckschlag hinnehmen. √Ėl f√§llt um 2%, w√§hrend der US-Erdgaspreis fast 8% an Wert verliert

  • Die OPEC+ beschloss auf ihrer heutigen Sitzung, ihre F√∂rderpolitik unver√§ndert zu lassen

  • Der ADP-Besch√§ftigungsbericht deutet auf einen Stellenzuwachs von 106.000 im Januar hin (Erwartung: 170.000)

  • Der ISM-Index f√ľr das verarbeitende Gewerbe in den USA fiel im Januar von 48,4 auf 47,4 Punkte (Erwartung: 48,0)

  • US JOLTS stiegen im Dezember √ľber 11 Millionen

  • Inflation im Euroraum verlangsamte sich im Januar von 9,2 auf 8,5% im Jahresvergleich (Erwartung: 9,0%)

  • PMI f√ľr das verarbeitende Gewerbe aus Deutschland f√ľr Januar wurde leicht nach oben revidiert, w√§hrend der PMI aus Frankreich leicht nach unten revidiert wurde

  • Der offizielle US-Bericht √ľber die √Ėlvorr√§te zeigte einen unerwarteten Anstieg der √Ėl-, Benzin- und Destillatvorr√§te. Der Aufbau der √Ėlbest√§nde war jedoch geringer als gestern vom API gemeldet

  • EUR und AUD sind die wichtigsten W√§hrungen mit der besten Performance, w√§hrend USD und CAD am st√§rksten nachgeben

  • Edelmetalle legen zu, unterst√ľtzt durch den schwachen USD. Gold und Silber handeln jeweils etwa 0,9% h√∂her, w√§hrend Palladium um √ľber 2% ansteigt

  • Kryptow√§hrungen handeln h√∂her und profitieren von einer risikofreudigen Stimmung. Bitcoin steigt um 1,1%, Ethereum legt um 2,2% zu und Litecoin steigt um 5%

Gold erholte sich aufgrund der dovishen Haltung von Powell. Das Edelmetall durchbrach die obere Grenze der j√ľngsten kurzfristigen Handelsspanne bei 1.933 Dollar pro Unze und erreichte fast das j√ľngste lokale Hoch im Bereich von 1.949 Dollar. Quelle: xStation5 von XTB

 

Gratis Konto, Gratis investieren*, Gratis Aktie!

  • Handeln Sie mit XTB gratis* - ohne Orderkommission - Aktien aus Deutschland, EU und den USA
  • *Bis zu einem monatlichen Handelsumsatz von 100.000 Euro streichen wir die Orderkommission komplett (wenn Sie dar√ľberhinaus handeln, berechnen wir erst ab dann 0,2‚ÄĮ% vom Handelsvolumen je Transaktion, Min. 10 Euro)
  • Allianz, Tesla, Amazon, Apple, Nestle, , Netflix, Bayer, Deutsche Bank, Lufthansa oder Ihr Lieblinsunternehmen.
    Investieren Sie mit XTB.

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Ver√∂ffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einsch√§tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bed√ľrfnisse bestimmter Personen verfasst. Ver√∂ffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzm√§rkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzm√§rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und k√∂nnen auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht f√ľr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Ver√∂ffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zur√ľck