KAKAO: Wie geht es weiter mit dem Kurs?

12:32 22. Mai 2024

Der Kakaopreis liegt weiterhin über der kritischen Unterstützungsmarke von 7.000 $ pro Tonne. Seit dem Höchststand von 11.500 $ hat die Korrektur jedoch 30 % überschritten, was den Markt theoretisch in einen Bärenmarkt versetzt. Betrachtet man jedoch die Trends dieses Jahres und die Hauptwelle, die im Jahr 2022 begann, wird deutlich, dass die 7.000 $-Marke unbedingt gehalten werden muss. Ein Rückgang in den Bereich von 5.800 bis 6.000 $ pro Tonne muss nicht unbedingt auf eine baldige Rückkehr zu Niveaus um 2.000 bis 3.000 $ hindeuten. Es ist bemerkenswert, dass die Marktvolatilität deutlich abgenommen hat. Es bleibt die Frage, ob sich die Fundamentaldaten geändert haben.

COCOA Prognose im Tageschart

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

QuellexStation5 von XTB

Der derzeitige Preisrückgang gegenüber den historischen Höchstständen ist einer der stärksten in der Geschichte, folgt aber auf den stärksten Anstieg, wenn man die bedeutenden historischen Höchststände berücksichtigt. In den 1970er Jahren kam es zu einer ähnlichen Volatilität, als das Angebot ebenfalls stark eingeschränkt war. Es hat den Anschein, dass die derzeitigen Rückgänge im Vergleich zu früheren Beobachtungen übermäßig sind. Sollte sich die Preisentwicklung wieder dem "Mittelwert" annähern, würde dies eine Rückkehr zu einem Preis von etwa 8.700-9.000 $ pro Tonne bedeuten.

Quelle: Bloomberg Finance LP, XTB

In den letzten 30 Jahren fielen die stärksten Rückgänge in der Regel in die Monate Mai und Oktober, die eng mit dem Zyklus der Kakaoernte zusammenhängen. Auf starke Rückgänge folgten oft Erholungen in den darauffolgenden Monaten. Interessanterweise war der stärkste Rückgang in den letzten 30 Jahren im Mai 2003 mit 28 % zu verzeichnen. Im darauffolgenden Monat kam es zu einem kräftigen Wiederanstieg, und das Jahr 2003 war generell sehr unbeständig. Auch im vergangenen Jahr gab es einen erheblichen Preisrückgang, auf den eine dreimonatige Erholung folgte. Es stellt sich die Frage, ob sich die Geschichte nun wiederholen wird.

Quelle: Bloomberg Finance LP

Die jüngsten Preisrückgänge sind zum Teil auf die Ungewissheit über die Lieferkapazitäten und die Diskrepanz zwischen der Marktrealität und den Terminmärkten zurückzuführen. Bei den New Yorker Notierungen ist jedoch eine leichte Verbesserung zu erkennen. Nach mehreren Monaten des Rückgangs ist ein Anstieg der spekulativen Long-Positionen zu verzeichnen, was ein Signal sein könnte.

Die jüngsten Preisrückgänge sind zum Teil auf die Ungewissheit über die Lieferkapazitäten und die Diskrepanz zwischen der Marktrealität und den Terminmärkten zurückzuführen. Bei den New Yorker Notierungen ist jedoch eine leichte Verbesserung zu erkennen. Nach mehreren Monaten des Rückgangs ist ein Anstieg der spekulativen Long-Positionen zu verzeichnen, was ein Signal sein könnte.: Bloomberg Finance LP, XTB

Die Futures-Kurve hat sich leicht abgeflacht, aber die Aussichten für März/Mai nächsten Jahres bleiben ähnlich. Es ist zu bezweifeln, dass sich die Lage so weit verbessert, dass die Preise auf etwa 5.000-5.500 $ pro Tonne fallen werden. Die jüngsten Regenfälle in Westafrika ändern nichts an den Problemen mit Baumkrankheiten, und viele Bäume werden ersetzt werden müssen. Die Aussichten für die westafrikanischen Ernten in den nächsten 1-3 Jahren sind nicht vielversprechend, so dass die Preise weiterhin über 5.000-5.500 $ pro Tonne liegen dürften. Außerdem ist das Angebot nicht der einzige Faktor, auch die Nachfrage spielt eine Rolle. Die Schokoladenhersteller verbrauchen weiterhin ihre Reserven, die immer mehr schwinden. Sobald die Reserven nahezu erschöpft sind, müssen die Hersteller einen Teil der Kosten an die Verbraucher weitergeben, was zu einem Rückgang der Nachfrage führen könnte. Gegenwärtig zögern die Hersteller, Kakao zur sofortigen Lieferung zu kaufen, was die Nachfrage nach zukünftigen Verträgen erhöhen könnte.

Quelle: Bloomberg Finance LP, XTB

Quelle: Bloomberg Finance LP, XTB

Die Kakaobestände gehen deutlich zurück, was bedeutet, dass die Erzeuger letztendlich die Nachfrage für sofortige oder künftige Lieferungen erhöhen müssen. Der Markt bleibt jedoch vorerst illiquide.

Langfristig gesehen bedeutet der Preisrückgang, dass Kakao nicht mehr so teuer ist wie in den vorherigen Monaten. Ein klares Kaufsignal geben die Durchschnittswerte jedoch nicht, sie liegen weiterhin deutlich unter dem aktuellen Preis. Quelle: Bloomberg Finance LP, XTB

 

 

2024 KENNT EINEN SIEGER!

Bester Broker in Deutschland, bester ETF Sparplan, CFD Broker des Jahres - XTB

  • AUSGEZEICHNET vom Deutschen Kundeninstitut, Handelsblatt und Brokerwahl.de!
  • Aktienhandel + CFD Trading + ETF Sparpläne: AUSGEZEICHNET
  • Qualität, Service, Gebühren & Konditionen - alles AUSGEZEICHNET bei XTB!
  • Hier mehr erfahren

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor (m/w/d) kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.
Wertentwicklungen von Handelswerten aus der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für Wertentwicklungen in der Zukunft!

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zurück
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Diese Gruppe enthält Cookies, die für den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie können nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache