Notiz des Chefvolkswirts: Ist Asien eine Chance oder ein Risiko?

15:27 26. März 2021

Es ist kein Geheimnis, dass Asien die Corona-Pandemie im Allgemeinen viel besser in den Griff bekommen hat als die westliche Welt. Dieser Vorteil könnte es ihnen erlauben, eine umsichtigere - und damit nachhaltigere - Wirtschaftspolitik zu betreiben. Wird sich das in einer Outperformance der Aktienmärkte niederschlagen?

Das letzte Mal, dass der asiatische Markt die USA dauerhaft übertraf, war während des BRIC-Hypes vor etwa 15 Jahren. Das letzte Jahrzehnt war nicht so rosig, insbesondere auf der Seite der Schwellenländer, wo die Geldpolitik nicht so expansiv war. Genau aus diesem Grund sind die Bewertungen oft weniger hoch als an den entwickelten Märkten (und insbesondere in den USA). Fügt man die besseren Bewertungen, die bessere Reaktion auf die Viren und die allgemeine wirtschaftliche Stärke, die sich in Richtung Asien bewegt, hinzu, könnte man eine gute Grundlage für eine Outperformance haben.

Allerdings muss die Outperformance nicht unbedingt eine starke Rallye in naher Zukunft bedeuten. Obwohl die Bewertungen niedriger sind, hat der MSCI EM (Symbol EIMI.UK) von den Tiefs im Jahr 2020 bis zu den jüngsten Hochs immer noch mehr als 100% zugelegt. Seitdem sind einige Ermüdungserscheinungen aufgetreten und eine tiefere Korrektur (wie der 26%ige Rückgang von 2018) könnte aufgrund von zwei Hauptthemen sehr wohl bevorstehen: USD-Aufwertung und steigende Anleiherenditen, wachsende Spannungen zwischen den USA und China.  

EIMI steht für den MSCI EM core iShares ETF, der stark auf Asien ausgerichtet ist. Während es viele Gründe gibt, langfristig optimistisch zu sein, deuten die jüngsten Kursbewegungen auf ein hohes Risiko einer tieferen Korrektur hin. Quelle: XTB
 

0% Kommission auf echte Aktien und ETFs bei XTB
Mehr als 2.000 Aktien aus aller Welt mit 0% Kommissionen bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR. Kostenfreier Zugang zu Realtime-Kursen, intuitive Handelsplattform, fortschrittlicher Aktien-Scanner, persönlicher Betreuer, diverse Ausbildungsmaterialien und mehr. Starten Sie noch heute oder testen Sie kostenfrei den Aktienhandel bei XTB. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Teilen:
Zurück