Tether verliert die Korrelation mit dem Dollar!ūüďĆūüďČ

10:17 12. Mai 2022

Der gr√∂√üte Stablecoin Tether USDT verliert heute seine sogenannte Peg-Korrelation mit dem US-Dollar und ist unter 0,95 Dollar gerutscht, was die Ursache f√ľr einen breiteren Ausverkauf von Tether und dem gesamten Kryptomarkt sein k√∂nnte:

  • Tether ist der gr√∂√üte Stablecoin auf dem Markt, auf dem die meisten Kryptow√§hrungspaare gehandelt werden.

  • Stablecoins wurden zu einem beliebten Thema nach dem Zusammenbruch des drittgr√∂√üten Stablecoins TerraUSD und dem vollst√§ndigen Scheitern des Terra/Luna-Projekts, dessen Sch√∂pfer Do Kwon verd√§chtigt wird, ein ‚ÄěPonzi-Schema" geschaffen und die Insolvenz programmiert zu haben.

  • Die konkurrierenden Stablecoins USDC und BUSD profitieren vom R√ľckgang von Tether und sind um fast 5% gestiegen.

  • Tether war in der Vergangenheit oft umstritten. Es war allgemein bekannt, dass die Kryptow√§hrung nicht ausreichend durch den US-Dollar gedeckt war und den Markt in der Zukunft abst√ľrzen k√∂nnte, aber der Glaube, dass Tether ‚Äězu gro√ü zum Scheitern" sei, hielt sich hartn√§ckig.

  • Die Sch√∂pfer von Tether waren umstritten. Einige von ihnen wurden in der Vergangenheit wegen verschiedener Finanzverbrechen verurteilt, wie z. B. dem Betreiben von Casinos, die angeblich u. a. Betrug erm√∂glichten, indem das Casino gegen eine Geb√ľhr Kartenvorschauen zur Verf√ľgung stellte, oder dem Verkauf gef√§lschter Microsoft-Software w√§hrend der Dotcom-Blase. Seit 2021 ermittelt das US-Justizministerium gegen die Programmierer hinter Tether, unter anderem wegen Bankbetrugs.

  • Trotz eines skandal√∂sen Berichts im Mai 2021, in dem aufgedeckt wurde, dass Tether nur wenige % Deckung in US-Dollar hatte, blieb die Kryptow√§hrung die gr√∂√üte ‚Äěstabile" Kryptow√§hrung auf dem Markt und genoss weithin Vertrauen.

  • Der sich verst√§rkende ‚ÄěDepeg" gegen√ľber dem US-Dollar k√∂nnte die Ursache f√ľr starke R√ľckg√§nge und Panik f√ľr den gesamten Markt und den Aufstieg von Stablecoins werden, die regelm√§√üig eine Deckung in US-Dollar melden, wie USDC (Circle) und BUSD (Binance).

  • Bitcoin ist bereits unter 27.000 USD gerutscht und n√§hert sich der 200-Wochen-Linie nahe 22.000 USD.

Tether verliert gegen√ľber dem US Dollar. Der potenzielle Zusammenbruch des gr√∂√üten Stablecoins k√∂nnte zu einem echten ‚Äěschwarzen Schwan" f√ľr den Kryptomarkt werden. In der Vergangenheit ist Tether jedoch jedes Mal ‚Äěunbeschadet" aus √§hnlichen Situationen hervorgegangen. Quelle: xStation 5

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Ver√∂ffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einsch√§tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bed√ľrfnisse bestimmter Personen verfasst. Ver√∂ffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzm√§rkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzm√§rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und k√∂nnen auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht f√ľr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Ver√∂ffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsans√§tze von XTB dar.

Teilen:
Zur√ľck