US Börseneröffnung: Wall Street eröffnet niedriger, Russell 2000 testet 2.000 Punkte

16:04 17. Juni 2024
  • Wall Street-Indizes eröffnen niedriger
  • Russell 2000 testet die 2.000-Punkte-Marke
  • Aaron's erholt sich um über 30%, AMC Networks bricht um 11% ein

Die Indizes an der Wall Street starteten leicht schwächer in den heutigen Handel - der S&P 500 gab zu Beginn der Sitzung um 0,1 % nach, während der Dow Jones und der Small-Cap-Index Russell 2000 rund 0,3 % niedriger eröffneten. Der Nasdaq war der Outperformer mit einem Plus von 0,1% zu Beginn des Handelstages.

Die Indizes in Europa verbuchten heute leichte Gewinne. Der Wirtschaftskalender für den kommenden Tag ist leer, bis auf die Reden der Fed-Mitglieder Williams und Harker um 18:00 Uhr bzw. 19:00 Uhr deutscher Zeit. Der Empire-Index des verarbeitenden Gewerbes der New Yorker Fed für Juni wurde heute veröffentlicht, und er zeigte eine Verbesserung von -15,6 auf -6,0 (erwartet: -11,3). Die Märkte sahen jedoch über diese Veröffentlichung hinweg und es war keine Marktreaktion zu erkennen. 

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Russell 2000 Prognose im TageschartQuellexStation5 von XTB

Der Small-Cap-Index Russell 2000 ist heute einer der größten Nachzügler unter den großen Wall Street-Indizes. Der Index begann den heutigen Handel niedriger und testet die 2.000-Punkte-Marke. Ein Blick auf das Chart des Russell 2000 Index Futures (US2000) im D1-Intervall zeigt, dass der Index weiterhin von einem lokalen Hoch, das Mitte Mai knapp über der 2.100-Punkte-Marke erreicht wurde, zurückfällt. Es besteht die Möglichkeit, dass der Index ein großes Kopf-Schulter-Muster aufweist, wobei der Bereich um 1.935 Punkte als Nackenlinie dient. Sollte der Index weiter abrutschen und unter diesen Bereich von 1.935 Punkten fallen, könnte sich ein tieferer Rückgang abzeichnen. Die Lehrbuchspanne des Ausbruchs nach unten unter die Nackenlinie deutet auf die Möglichkeit eines Rückgangs bis in den Bereich von 1.703 Punkten hin. 

Unternehmensnachrichten

Aaron's (AAN.US), ein US-amerikanisches Lease-to-Own-Einzelhandelsunternehmen, begann den heutigen Handel mit einer massiven Kurslücke nach oben. Die Aktie des Unternehmens erholte sich als Reaktion auf eine M&A-Ankündigung. Aaron's gab nämlich bekannt, dass es von IQVentures, einem Fintech-Unternehmen, übernommen werden soll. Die finanziellen Details des Deals geben Aaron's einen Unternehmenswert von rund 504 Millionen Dollar und stellen einen Aufschlag von über 34 % gegenüber dem Schlusskurs des Unternehmens am Freitag dar. 

Autodesk (ADSK.US), ein US-amerikanischer Anbieter von Design-Software, wird nach einem Bericht des Wall Street Journal höher gehandelt. Das WSJ berichtete, dass der aktivistische Investor Starboard Value einen Anteil von 500 Mio. USD an dem Unternehmen erworben hat und versucht, Veränderungen im Unternehmen zu erreichen.

AMC Networks (AMCX.US) begann den heutigen Handel mit einer großen Kurslücke nach unten. Auslöser für den Kursrückgang war die Ankündigung des Unternehmens, eine vorrangige Wandelanleihe im Wert von 125 Mio. $ mit Fälligkeit im Jahr 2029 zu begeben. Der Verkauf wird im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgen und die Erlöse werden für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

Maßnahmen der Analysten

  • UBS stuft Best Buy (BBY.US) auf 'Buy' hoch. Kursziel wird auf $106,00 gesetzt.
  • Ollie's Bargain Outlet Holdings (OLLI.US) wird von JPMorgan auf 'overweight' hochgestuft. Kursziel auf $105,00 gesetzt
  • Louisianna-Pacific Corp (LPX.US) wird von Goldman Sachs auf "Sell" herabgestuft. Kursziel wird auf $81,00 gesetzt
  • Palantir Technologies (PLTR.US) wird von Argus Research mit 'Buy' bewertet. Kursziel wird auf $29,00 gesetzt

 

2024 KENNT EINEN SIEGER!

Bester Broker in Deutschland, bester ETF Sparplan, CFD Broker des Jahres - XTB

  • AUSGEZEICHNET vom Deutschen Kundeninstitut, Handelsblatt und Brokerwahl.de!
  • Aktienhandel + CFD Trading + ETF Sparpläne: AUSGEZEICHNET
  • Qualität, Service, Gebühren & Konditionen - alles AUSGEZEICHNET bei XTB!
  • Hier mehr erfahren

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor (m/w/d) kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.
Wertentwicklungen von Handelswerten aus der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für Wertentwicklungen in der Zukunft!

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zurück
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.  
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.  

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Diese Gruppe enthält Cookies, die für den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie können nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache