DAX: T√§gliche Prognose vom 11.06.2024 ūüĒī Chartanalyse, Daytrading Setups und Marktausblick f√ľr aktive Trader

09:17 11. Juni 2024

Unsere Prognose & Tageseinsch√§tzung f√ľr den DAX / DE40

Der DAX ist gestern Morgen bei 18.525 Punkten in den vorb√∂rslichen Handel gegangen. Der DAX gab bereits mit Aufnahme des vorb√∂rslichen Handels deutlich nach. Es ging bis zum sp√§ten Vormittag abw√§rts. Erst dann gelang es den Bullen den Index zu stabilisieren und wieder aufw√§rts in Richtung der 18.500 Punkte zu schieben. Die Notierungen drehten im Dunstkreis dieser Linie wieder, der R√ľcksetzer unter die 18.420 Punkte Marke wurde aber nachfolgend gleich wieder zur√ľckgekauft. Bis zum Xetra Schluss herrschte wieder verhaltener Kaufdruck. Der Index ging knapp unter der 18.500 Punkte Marke aus dem Xetra Handel. Zu Wochenbeginn wurde wieder ein Xetra Tagesverlust ausgewiesen. Nachb√∂rslich konnte sich der DAX weiter moderat erholen. Der DAX ging bei 18.550 Punkten aus dem Tageshandel.¬†

Heute Morgen ist der DAX bei 18.531 Punkten in den Handel gegangen. Er notiert damit 6 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung gestern Morgen aber 19 Punkte unter dem Tagesschluss gestern Abend.

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Chartcheck - Betrachtung im Tageschart:

Im Tageschart ist erkennbar, dass der DAX in den letzten Handelstagen nicht wirklich weitergekommen ist. Es ging √ľbergeordnet zwischen der SMA20 (aktuell bei 18.690 Punkten) und der¬†SMA50 (aktuell bei 18.488 Punkten) seitw√§rts weiter. Dem Index ist es in den letzten Handelstagen nicht gelungen, sich √ľber der SMA20 festzusetzen. Auf der anderen Seite hat die SMA50 auf der Unterseite bisher als Support sehr gut gehalten.

Das Tageschart ist damit ambivalent zu interpretieren. Es gilt somit: entweder die Bullen schaffen es, den Index per Tagesschluss √ľber der SMA20 festzusetzen, oder die B√§ren setzen sich durch und dr√ľcken den Index unter die SMA50. Dieser Richtungsentscheid k√∂nnte in den kommenden Handelstagen anstehen, da sich die SMA20 s√ľdw√§rts richtet.

Gelingt es den Bullen, den Index zur√ľck √ľber die¬†SMA20 zu schieben und festzusetzen, so ist es nachfolgend wichtig, dass es z√ľgig weiter aufw√§rts geht. Kann der DAX diese Kursmuster abbilden, so hat er die Perspektive wieder in Richtung des ATH zu laufen. Versagen die Bullen und setzen sich die B√§ren durch, so geht es mit dem Dax zun√§chst unter die SMA50. B√§risch eintr√ľben w√ľrde sich das Chartbild dann, wenn der DAX per Tagesschluss auch den Kontakt zu dieser Linie verliert. Realisiert sich dieses Szenario, so m√ľsste mit weiteren Abgaben gerechnet werden, die im Zweifel auch einen dynamischen Charakter haben k√∂nnten. Denkbares Anlaufziele auf der Unterseite k√∂nnte √ľbergeordnet die SMA200 (aktuell bei 16.960 Punkten) sein. Zu dieser Linie hatte der Dax im Oktober 2023 das letzte Mal Kontakt. Festzustellen ist, dass die¬†SMA50 in den letzten Handelstagen im Zweifel zu oft angelaufen wurde, somit die B√§ren sich eventuell mit einer gr√∂√üeren Abw√§rtsbewegung durchsetzen k√∂nnten.

dax prognose tageschart trading 11.06.2024

  • √ľbergeordnete Einsch√§tzung Tageschart, Prognose: neutral

DAX Chartcheck - Betrachtung im 1h Chart:

Chartcheck - Betrachtung im 1h Chart:

Der DAX notierte gestern Morgen unter der SMA20 (aktuell bei 18.501 Punkten).¬†Im Stundenchart ist erkennbar, dass der DAX diese Durchschnittslinie erst wieder am Abend erreichen konnte. Es ging im Zuge der Aufw√§rtsbewegung nachb√∂rslich dann √ľber die SMA20.

Sollte es den Bullen gelingen, den Index per Stundenschluss wieder √ľber der SMA20 festzusetzen, so w√§re dies ein Teilerfolg. Wesentlich wird aber sein, ob sie es heute im Handel auch schaffen, den DAX per Stundenschluss wieder √ľber die SMA50 (aktuell bei 18.553 Punkten) und vor allem √ľber die SMA200 (aktuell bei 18.595 Punkten) zu schieben und nachfolgend zu etablieren. Im Stundenchart ist zu erkennen, dass die SMA200 in den letzten Handelstagen immer ein guter Support gewesen ist, folglich k√∂nnte es mit dem √úberwinden der Linie nicht so einfach werden. Wird diese Durchschnittslinie aber genommen und kann sich der Index per Stundenschluss dar√ľber festsetzen, so k√∂nnte es nachfolgend weiter aufw√§rts gehen. Sollten sich diese Kursmuster ausbilden, so k√∂nnte es wieder aufw√§rts in Richtung der 17.710/15 Punkte und dann in den Bereich der 18.835/45 Punkte gehen.

Gelingt der Move aber per Stundenschluss nicht und setzt sich der Index im Zuge von Schw√§che wieder unter der SMA20 fest, so w√ľrde sich das Chartbild wieder eintr√ľben, insbesondere dann, wenn der Index den Kontakt zu dieser Durchschnittslinie verliert. Weitere R√ľcksetzer w√§ren denkbar und m√∂glich, die bis in den Bereich der 18.420/10 Punkte, die 18.330/25 Punkte bzw. die 18.280/75 Punkte gehen k√∂nnten.

dax daytrading signale 11.06.2024

  • √ľbergeordnete Einsch√§tzung im 1h-Chart, Prognose: ¬†neutral

Wir rechnen heute auf Basis unseres Setups mit einem seitwärts / aufwärts gerichteten Markt. Daraus ergeben sich die folgenden Wahrscheinlichkeiten:

*bezieht sich auf den Tagesschluss 22:00 Uhr im Vergleich zum Tagesschluss des Vortags

  • Wahrscheinlichkeit Bull Szenario auf Basis unseres Setups:¬† 55 %
  • Wahrscheinlichkeit Bear Szenario auf Basis unseres Setups: 45 %

 

***

DEUTSCHE und US AKTIEN kommissionsfrei handeln:

Gebuehrenfrei Aktienhandel mit XTB - deutsche und US Aktien

***

Diese Einschätzung ist immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen. 

18.588 / 18.675 bis 18.433 / 18.367 Punkte ist die heute von uns erwartete Tagesrange.

Dax Widerstände

  • 18.553/80/88/90/95
  • 18.624/66/87
  • 18.720/47/75
  • 18.812/48/81
  • 18.936

DAX-Unterst√ľtzungen¬†¬† ¬†

  • 18.501
  • 18.488/72/36/24
  • 18.380/24
  • 18.259/24
  • 18.181
  • 18.059

Quelle: Eigenanalyse, genutzt werden die Charts aus der xStation5¬† // Marken in FETT sind Kreuzwiderst√§nde oder -unterst√ľtzungen

Die Stimmung der internationalen Anleger*

Der Greed / Fear Index*, der die Stimmung der internationalen Anleger widerspiegelt notierte am letzten Handelstag bei 47 und befindet sich damit im Bereich "Neutral". Vor einer Woche lag der Wert bei 39 und damit auch im Bereich "Fear". Im Vergleich dazu lag der Wert vor einem Monat bei 46 und damit auch im Bereich "Neutral". Ein Jahr zuvor lag der Wert im Bereich "Extreme Greed". Der Wert seinerzeit lag bei 76. 

*) Der Fear-and-Greed-Indikator ist ein Stimmungsindikator, der sich aus sieben Einzelindikatoren zusammensetzt:

Indikator 1: der S&P 500 im Vergleich zu seinem gleitenden 125-Tage-Durchschnitt Indikator 2. die Anzahl der Aktien, die an der New Yorker B√∂rse 52-Wochen-Hochs und -Tiefs erreichen Indikator 3. Aktienkurs-Breite: das Handelsvolumen von Aktien im Aufw√§rtstrend gegen√ľber Aktien im Abw√§rtstrend Indikator 4. Verkaufs- und Kaufoptionen: das Put/Call-Verh√§ltnis, das das Handelsvolumen von bullischen Call-Optionen mit dem Handelsvolumen von bearishen Put-Optionen vergleicht Indikator 5. Junk-Bond-Nachfrage: die Differenz zwischen den Renditen von Investment-Grade-Anleihen und Ramschanleihen Indikator 6. Marktvolatilit√§t: Indikator ¬†7. Die Differenz zwischen den Renditen von Aktien und Staatsanleihen

Der mittlere Wert des Index betr√§gt 50 und deutet auf eine neutrale Stimmung hin. Werte √ľber 50 sind bullish (greed) √ľber 70 (extreme greed) - Werte unter 50 sind bearish (fear) und unter 30 (extreme fear) Die Werte √ľber 70 oder unter 30 indizieren einen extremen Zustand und deuten eine m√∂gliche bullische / b√§rische Umkehr an.

Extreme Ausschl√§ge des Fear-and-Greed-Indikators (√ľber 70 oder unter 30) zeigen Gier oder Angst. Der Markt ist im extremen Zustand nicht stabil und neigt deshalb zur kurzfristigen Umkehr. So f√ľhren zum Beispiel Werte unter 30 oft zu einem kurzfristigen Ausverkauf des Aktienmarktes, wodurch eine bullische Umkehr m√∂glich wird.

* Quelle: CNN-Business

Gestern standen per Xetra Schluss 23 Aktien auf der Gewinnerseite, 17 Aktien wurden mit Abschl√§gen gehandelt. Die Gewinnerliste f√ľhrte Siemens Energy an, die sich um 2,25 Prozent verteuerten, MTU konnte einen Tagesgewinn von 1,64 Prozent ausweisen, Sartorius legten ebenfalls um 1,59 Prozent zu.

Das Ende der Tabelle besetzte Dr. Ing. h.c. F. Porsche mit einem Abschlag von 2,34 Prozent den letzten Platz. Bayer verbilligten sich um 2,34 Prozent, RWE gaben um 1,90 Prozent nach.

Der DAX 40 Gewinner* Montag - Siemens Energy

Die Siemens Energy Aktie (ENR) hat Montag zulegen können. Das Wertpapier stieg per Xetra Schluss um weitere 2,25 Prozent und gehörte damit zu den Aktien mit den größten Kursgewinnen. 

Die Aktie ist Ende Mai auf ein neues Jahreshoch gestiegen. Dieses Hoch wurde im Zuge von einigen dynamischen Aufw√§rtsimpulsen erreicht. Nachdem das Hoch formatiert war, stellten sich Abgaben ein. Die R√ľcksetzer wurden immer nur teilweise zur√ľckgekauft - √ľbergeordnet herrschte Abgabedruck.

Im Tageschart ist erkennbar, dass die Aktie im Zuge der Schw√§che unter die SMA20 (aktuell bei 24,72 EUR) gefallen ist. Diese Durchschnittslinie war in den letzten Handelswochen und -monaten immer ein guter Support gewesen. Mit dem Move unter die SMA20 hat sich das Tageschart etwas eingetr√ľbt.

Die Aktie muss versuchen, den Tagesschluss von gestern heute zu best√§tigten. Sollte diese gelingen, so k√∂nnte sich eine weitere gr√ľne Tageskerze anschlie√üen. Idealweise kann sich das Wertpapier in den kommenden Handelstagen wieder an und √ľber die SMA20 schieben. Wesentlich wird sein, sollte sich diese Bewegung einstellen, dass es die Aktie es schafft, sich √ľber dieser Durchschnittslinie festzusetzen. Stellen sich diese Kursmuster ein, so besteht die M√∂glichkeit, dass es wieder aufw√§rts in Richtung des Jahreshochs gehen k√∂nnte.

Wird der Tagesschluss aber nicht bestätigt, so könnte es im Zuge weiterer Abgaben weiter abwärts bis in den Bereich der SMA50 (aktuell bei 21,22 EUR) gehen. Sollte diese Durchschnittslinie angelaufen werden, so sollten die Notierungen spätestens im Bereich dieser Linie wieder drehen, um den bullischen Grundton im Tageschart aufrecht zu erhalten.

* Basis Xetra-Schluss

Siemens Energy prognose 11.06.2024

Quelle: Daten /Charts aus xStation5  

√ľbergeordnete Einsch√§tzung Siemens Energy - Prognose: neutral ¬†¬†

Der DAX 40 Gewinner* Montag - Dr. Ing. h.c. F. Porsche

Die Aktie der Dr. ing. h.c. F. Porsche AG (P911) hat Montag im Xetra Handel 2,34 Prozent abgegeben und war damit einer der größte Tagesverlierer.

Das Papier ist charttechnisch angezählt. Es gelang im April zwar eine kleine Aufwärtsbewegung in den Bereich der 91/93 EUR, diese hatte aber keine Substanz. Es stellten sich in den folgenden Handelswochen dynamische Abgaben ein, die das Papier gestern wieder an das Jahrestief gebracht haben. Die Aktie konnte sich im Dunstkreis dieser Marke wieder leicht erholen.

Im Tageschart ist erkennbar, dass das Wertpapier Ende April unter die SMA200 (aktuell bei 85,75 EUR) / SMA50 (aktuell bei 84,69 EUR) gefallen ist und seitdem abwärts gelaufen ist. Es ging zwar an einigen Handelstagen noch einmal etwas aufwärts, der Anteilsschein hat die SMA20 (aktuell bei 77,77 EUR), aber im Zuge dieser Aufwärtsbewegungen nicht erreichen können. Es ging nachfolgend immer weiter in Richtung der 73 EUR.

Entscheidend ist, dass es die Aktie es schafft, sich per Tagesschluss √ľber dem Jahrestief (72,14 EUR) zu halten. Solange dies abgebildet werden kann, solange besteht die Chance, dass sich Erholungsbewegungen einstellen k√∂nnten, die bis in den Bereich der SMA20 laufen k√∂nnten. Aufhellen w√ľrde sich das Tageschart allerdings erst, wenn es das Papier schafft, sich nicht nur √ľber diese Linie zu schieben, sondern auch nachfolgend zu etablieren. Ob sich diese Bewegung √ľber die SMA20 aber verbindlich einstellt, bleibt abzuwarten.

Sollte die aber per Tagesschluss unter das Jahrestief rutschen und der Tagesschluss am Folgetag bestätigt werden, so besteht die Gefahr, dass sich weitere Abgaben einstellen könnten, die bis in den Bereich der 60/58 EUR gehen könnten.

* Basis Xetra-Schluss

Porsche Aktienprognose 11.06.2024

Quelle: Daten /Charts aus xStation5  

√ľbergeordnete Einsch√§tzung Dr. Ing. h.c. F. Porsche - Prognose: b√§risch

 

Die wichtigsten Wirtschafts- und Konjunkturtermine des heutigen Handelstags

  • 08:00¬†¬† ¬†GB¬†¬† ¬†Arbeitsmarktdaten 08/2024
  • 08:00¬†¬† ¬†GB¬†¬† ¬†Durchschnittseinkommen ohne Bonuszahlungen 04/2024
  • 12:00¬†¬† ¬†US¬†¬† ¬†NFIB Gesch√§ftsoptimismus kleiner Unternehmen 05/2024
  • 14:30¬†¬† ¬†US¬†¬† ¬†Baugenehmigungen 04/2024
  • 14:55¬†¬† ¬†US¬†¬† ¬†Redbook
  • 22:30¬†¬† ¬†US¬†¬† ¬†API-√Ėlbericht


 

DER DEUTSCHE LEITINDEX

  • DURCHGEHEND¬†niedriger Zielspread von nur 1,2 Punkten in der langen Handelssession von 08 bis 22 Uhr! Viele andere Broker haben einen g√ľnstigen Spread nur von 09 bis 17:30 Uhr...
  • Ohne zus√§tzliche Orderkommission!
  • Mini CFDs, Handel ab 0,01 Kontrakten
  • Hier informieren!

DAX Index handeln - DAX CFD

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor (m/w/d) kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Ver√∂ffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einsch√§tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bed√ľrfnisse bestimmter Personen verfasst. Ver√∂ffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzm√§rkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzm√§rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und k√∂nnen auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht f√ľr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Ver√∂ffentlichungen entstanden sind.
Wertentwicklungen von Handelswerten aus der Vergangenheit sind kein verl√§sslicher Indikator f√ľr Wertentwicklungen in der Zukunft!

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zur√ľck
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.  
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.  

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Ger√§t zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivit√§ten zu unterst√ľtzen.

Diese Gruppe enth√§lt Cookies, die f√ľr den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie k√∂nnen nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache