Der XTB Wochenausblick 🔮 MĂ€rkte, die man nĂ€chste Woche im Auge behalten sollte (25.03.23) 🔮 DAX, S&P 500 und TNOTE

10:00 25. MĂ€rz 2023

Die Besorgnis ĂŒber den Zustand des Bankensektors und das drohende Gespenst einer weltweiten Rezession haben an den weltweiten AktienmĂ€rkten zu massiven Kursverlusten gefĂŒhrt. Die Notenbanken Fed, die BoE und die SNB haben beschlossen, die ZinssĂ€tze zu erhöhen, dennoch preist der Markt jetzt das bevorstehende Ende des geldpolitischen Straffungszyklus ein. Angesichts der enormen VolatilitĂ€t und der möglichen Neuausrichtung des Marktes ist es unerlĂ€sslich, die aktuellen Kapitalströme in die wichtigsten MĂ€rkte genau im Auge zu behalten. Achten Sie in der nĂ€chsten  Handelswoche auf TNOTE, DAX und S&P 500!

 

Der Wochenausblick fĂƒÂŒr Daytrader - Wichtigste MÀrkte - Market Outlook

TNOTE

Die Zinsentscheidung des FOMC und die Konferenz von Jerome Powell waren die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Woche. Der FOMC erhöhte die ZinssĂ€tze um 25 Basispunkte, und Powell versicherte, dass die Situation im Bankensektor unter Kontrolle sei. Dennoch ist der Markt besorgt, dass sich die Probleme ausweiten und auf andere MĂ€rkte ĂŒbergreifen könnten, was einen Dominoeffekt zur Folge hĂ€tte. Der Markt rechnet nun mit einer Wahrscheinlichkeit von fast 75%, dass die ZinssĂ€tze auf der nĂ€chsten FOMC-Sitzung unverĂ€ndert bleiben, was in Verbindung mit den Makrodaten, die auf eine bevorstehende Verlangsamung der Wirtschaft hindeuten, fĂŒr großes Interesse am Anleihemarkt sorgt. Werden die US-TNOTE die Gewinne der letzten Woche ausbauen können?

DAX / DE30

 

Der deutsche Aktienmarkt stand in der vergangenen Woche aufgrund der Unsicherheit im Zusammenhang mit der Deutschen Bank, einer der wichtigsten europĂ€ischen Banken, im Blickpunkt der Anleger. CDS (Credit Default Swaps) stiegen auf ein seit Jahren nicht mehr gesehenes Niveau, und das mangelnde Vertrauen in das Institut fĂŒhrte zu einem RĂŒckzug aus den sichersten Unternehmensanleihen der Deutschen. Der deutsche Aktienmarkt wird auch auf die VPI-Inflationszahlen reagieren, die am Donnerstag, den 30. MĂ€rz, veröffentlicht werden.

S&P 500 / US500

Die wichtigste Aktienmarktbenchmark dĂŒrfte in dieser Woche eine erhöhte VolatilitĂ€t aufweisen. Einerseits dĂŒrften die Fed-Bilanz und die LiquiditĂ€tsspritzen fĂŒr den Bankensektor kurzfristig die Nachfrage stĂŒtzen. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass sich die Fed dem Ende des Zinserhöhungszyklus nĂ€hert. Andererseits befĂŒrchtet der Markt, dass sich die Probleme ausweiten könnten, was in Verbindung mit dem Schreckgespenst einer drohenden Rezession nicht gerade dazu ermutigt, Kapital in risikoreiche Vermögenswerte zu investieren. In diesem Zusammenhang wird der wichtigste makroökonomische Wert in dieser Woche der PCE-Inflationsbericht vom Freitag sein.

***

Brokerwahl 2023 - XTB

***

Offenlegung gemĂ€ĂŸ § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und EinschĂ€tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und BedĂŒrfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den FinanzmĂ€rkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der FinanzmĂ€rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht fĂŒr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten ĂŒberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
ZurĂŒck