Disney-Aktie steigt vorbörslich aufgrund positiver Abonnentenzahlen

13:54 11. August 2022

Die Aktien von Disney (DIS.US) sprangen vor der Börseneröffnung um über 8,0% in die Höhe, nachdem der Unterhaltungsriese besser als erwartete Quartalsergebnisse vorgelegt hatte, was zum Teil auf höhere Ausgaben in den heimischen Themenparks und vor allem auf die steigende Zahl der Disney+-Abonnements zurückzuführen war.

  • Der Gewinn des Unternehmens stieg im Jahresvergleich um 36,0% auf 1,09 USD pro Aktie und übertraf damit die Schätzungen der Refinitiv-Analysten von 96 Cents.

  • Der Umsatz stieg um 26% auf 21,5 Milliarden USD und übertraf die Erwartungen der Wall Street von 20,96 Milliarden USD.

  • Die Gesamtzahl der Disney+-Abonnements stieg laut StreetAccount auf 152,1 Millionen und lag damit deutlich über den Marktprognosen von 147,76 Millionen.

  • Die Gesamtzahl der Abonnenten stieg auf 221 Millionen und Disney überholte Netflix als weltweit größte Plattform.

  • Die Einnahmen aus dem Bereich Parks und Erlebnisse stiegen auf 7,4 Milliarden USD und übertrafen damit die Prognosen der Analysten. Sie stiegen im Jahresvergleich um mehr als 70%, da die Besucher in die wiedereröffneten Resorts und Kreuzfahrten auf der ganzen Welt zurückkehrten, insbesondere in Hongkong und in den USA. 

  • „Wir hatten ein exzellentes Quartal, in dem unsere erstklassigen Kreativ- und Geschäftsteams eine herausragende Leistung in unseren heimischen Themenparks, große Zuwächse bei den Live-Sport-Zuschauern und ein signifikantes Abonnentenwachstum bei unseren Streaming-Diensten erzielt haben", sagte CEO Bob Chapek. „Mit 14,4 Millionen neuen Disney+ Abonnenten im dritten Quartal haben wir nun insgesamt 221 Millionen Abonnenten für unsere Streaming-Angebote".  

  • „Wir transformieren die Unterhaltungsbranche auch im zweiten Jahrhundert unseres Bestehens weiter, mit fesselnden neuen Geschichten auf unseren zahlreichen Plattformen und einzigartigen physischen Erlebnissen, die die Erwartungen unserer Gäste übertreffen, was sich in unseren starken operativen Ergebnissen in diesem Quartal widerspiegelt", fügte er hinzu.  

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demo-Konto

Live-Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Der Aktienkurs von Disney (DIS.US) ist über die obere Grenze der lokalen 1:1-Struktur ausgebrochen und nähert sich dem Widerstand bei 125,70 USD, der mit dem 61,8%-Retracement der im März 2020 gestarteten Aufwärtswelle zusammenfällt. Quelle: xStation 5

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Teilen:
Zurück