EURUSD: Die Erholung steht auf dem Prüfstand

11:36 28. Februar 2024

EURUSD: Die Erholung steht auf dem Prüfstand

Dem Devisenpaar EURUSD fehlt es an richtungsweisender Überzeugung, da die Märkte vor einem wichtigen Ereignis im US-Kalender im Laufe dieser Woche vorsichtig sind. Die Aufmerksamkeit der Händler liegt bereits auf der Veröffentlichung der PCE-Kerndaten am Donnerstag, die schließlich für neue Impulse sorgen dürften. Einen Tag später folgen dann auch noch die Verbraucherpreise der Eurozone.  

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Der US-Dollar-Index gab am Dienstag zunächst im Zuge schwächerer Konjunkturdaten nach, da sowohl die Daten zur Verbraucherstimmung als auch die Auftragseingänge langlebiger Güter enttäuschten. Doch im späteren Handel konnte er die Verluste wieder wettmachen, während das EURUSD-Paar nachgab. Insgesamt hielt sich die Volatilität im Vorfeld der viel beachteten PCE-Preisdaten jedoch in Grenzen. Die Händler scheinen Vorsicht walten zu lassen und legen ihr Augenmerk bereits auf die Veröffentlichung der PCE-Kernrate, dem bevorzugten Inflationsmaß der Federal Reserve.

Es wird erwartet, dass die PCE-Kernrate, die die Preise für Lebensmittel und Energie ausschließt, im Januar gegenüber Dezember um 0,4 % steigt, dies wäre der stärkste Anstieg seit April 2023. Im Vergleich zum Vorjahresmonat soll die Rate immerhin von 2,9 % auf 2,8 % zurückgehen. Damit dürfte der Preisdruck zwar langsam aber weiter nachlassen. Eine leichte Abkühlung der Jahresrate ist zu begrüßen, allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass die CPI- und PPI-Daten für denselben Zeitraum wesentlich höher ausgefallen waren als erwartet. Dies birgt die Gefahr einer ähnlichen Überraschung im morgigen PCE-Bericht, was sich auch auf den Dollar auswirken würde.

Ein weiterer heißer und hartnäckiger Inflationsdruck könnte die Fed zwingen, den Beginn der geldpolitischen Lockerung auf die zweite Jahreshälfte zu verschieben, was die Markterwartungen an eine Zinssenkung im Juni dämpfen würde. Die Wahrscheinlichkeit weniger Zinssenkungen als zuvor erwartet dürften den US-Renditen und dem Dollar neuen Auftrieb verleihen, was sich negativ auf das EURUSD-Paar auswirken würde. Ein stärkerer Rückgang der Inflation könnte dagegen den Dollar schwächen und somit die jüngste Erholung im EURUSD antreiben. Bereits im heutigen Handel könnte die zweite Veröffentlichung der BIP-Zahlen (14:30 Uhr) in den USA Einfluss auf das Devisenpaar nehmen. Die Daten geben schließlich neue Erkenntnisse darauf, wie es um den Zustand der US-Konjunktur bestellt ist.

EURUSD: Technische Lage

EUR/USD gibt am Dienstagmorgen weiter nach und rutscht dabei unter das gestrige Tief bei 1,0833 USD. Der Bruch des Tiefs könnte weitere Abgaben in Richtung der horizontalen Zone um 1,0800 nach sich ziehen. Das Halten dieser technischen Zone ist für die Bullen entscheidend. Andernfalls dürfte ein Durchbruch weitere Rücksetzer in Richtung 1,0768 USD auslösen. Kritisch wird es, wenn der EURUSD-Kurs unter 1,0760 fällt. Dann dürfte es zum erneuten Test des wegweisenden Bereichs um 1,0725 kommen. Darunter stellt die runde 1,07er-Marke die nächste potenzielle Verteidigungslinie dar.

Sollte sich die Stimmung jedoch wieder zugunsten der Käufer drehen und der Kurs von einer Unterstützung aus seinen Anstieg wiederaufnehmen, dann rückt das letzte Hoch bei 1,0865 USD in den Fokus. Entscheidend für das übergeordnete Bild bleibt jedoch der Widerstand bei 1,0890 bis 1,0907 USD. Ein fortgesetzter Aufwärtstrend über diese Schwelle hinaus könnte eine Erholung in Richtung 1,0933 USD und höher auslösen.

 

 

HANDELN beim TESTSIEGER:

  • Der Testsieger bei den CFD Brokern 2023 bei Brokerwahl.de ist XTB
  • über 66.000 Trader haben abgestimmt!

Testsieger 2023 bei Brokerwahl - BESTER CFD Broker in Deutschland

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zurück
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Diese Gruppe enthält Cookies, die für den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie können nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache