GitLab Inc. debütiert am Donnerstag!

14:58 13. Oktober 2021

GitLab, ein reines Softwareunternehmen, wird an diesem Donnerstag sein Debüt an der Nasdaq-Börse geben. Die Aktien des Unternehmens werden auf der xStation-Plattform gehandelt, sobald der reguläre Handel morgen beginnt. Die Bewertung des Börsengangs von fast 10 Milliarden US-Dollar mag im Vergleich zu den Börsengängen von Coinbase oder Robinhood zu Beginn dieses Jahres gering erscheinen, aber das Unternehmen zählt einige der weltweit führenden Technologieunternehmen zu seinen Kunden. Werfen Sie einen Blick auf unseren kurzen Überblick über das Unternehmen!

GitLab Inc.

GitLab Inc. ist ein Softwareunternehmen. Auch wenn nicht jeder mit GitLab Inc. vertraut ist, ist die GitLab-Plattform unter Softwareentwicklern bekannt. GitLab ist eine DevOps-Plattform, die als kostenloses und Open Source-Projekt gestartet wurde, um den Workflow zwischen Softwareentwicklung und IT-Betrieb zu optimieren. Das Projekt begann 2011 und 2014 wurde ein Open Core-Geschäftsmodell eingeführt, das die Monetarisierung von Open Source-Projekten ermöglicht. Die Nutzung der Plattform bleibt für registrierte Benutzer kostenlos, aber zusätzliche Funktionen werden durch ein kostenpflichtiges Abonnement verfügbar. 

Kundenstamm

Das Unternehmen hat einen großen Kundenstamm und gibt an, dass seine Plattform von mehr als 100.000 Unternehmen und Institutionen genutzt wird. Darunter befinden sich einige große und bekannte Unternehmen wie Alphabet Cloud Services, NVIDIA, die Alibaba Group oder Amazons AWS. Microsofts Azure war auch ein Kunde von GitLab, bis es 2018 das konkurrierende Git-Repository, GitHub, übernahm. Da GitLab ein abonnementbasiertes Geschäft betreibt, ist der jährlich wiederkehrende Umsatz (Annual Recurring Revenue, ARR) eine Metrik, die bei der Analyse dieses Unternehmens zu beachten ist. Das Wachstum des SaaS-Umsatzes (Software as a Service) von GitLab übertraf sowohl im Gesamtjahr 2020 als auch in der ersten Hälfte des Jahres 2021 das Wachstum des Gesamtumsatzes. Dies ist eine positive Entwicklung, da ein höherer Anteil an wiederkehrenden Umsätzen das Geschäft berechenbarer macht. Dem Unternehmen ist es außerdem gelungen, die Zahl der Kunden in den drei Dienstleistungsbereichen im Laufe des am 31. Juli 2021 endenden Jahres deutlich zu steigern (siehe Tabelle unten).

GitLab konnte die Anzahl seiner Top-ARR-Kunden in dem am 31. Juli 2021 endenden Jahr deutlich steigern. Quelle: GitLab SEC Filing

Was macht das Unternehmen einzigartig?

Eine Sache, die GitLab zu einem einzigartigen Unternehmen macht, ist das Modell, nach dem es arbeitet. Es ist ein reines Softwareunternehmen, das heißt, dass alle Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten. Während die Arbeit von zu Hause aus während der Covid-19-Pandemie populär wurde, entschied sich GitLab bereits bei seiner Gründung für ein solches Arbeitsmodell, lange bevor die Pandemie auftrat. Das Unternehmen hat keinen Hauptsitz. Einerseits lassen sich so die Kosten senken, da das Unternehmen kein Büro unterhalten muss. Andererseits birgt es aber auch einige Risiken. Das Unternehmen selbst sagte, dass das Fehlen eines Büros und einer firmeneigenen Ausrüstung das Risiko birge, dass die Ausrüstung der Mitarbeiter nicht ausreiche, um bestimmte Aufgaben zu erfüllen.

IPO-Preis

Die ursprüngliche Preisspanne für den Börsengang von GitLab Inc. lag bei 55-60 Dollar pro Aktie. Sie wurde jedoch Anfang dieser Woche aufgrund der starken Nachfrage auf 66-69 Dollar pro Aktie angehoben. Eine solche Preisspanne für den Börsengang bewertet das Unternehmen mit fast 10 Milliarden Dollar. Dies ist zwar bei weitem nicht so hoch wie die Bewertung von Robinhood (32 Milliarden Dollar) bei seinem Debüt oder die über 80 Milliarden Dollar von Coinbase, aber der Börsengang von GitLab wird dennoch genau beobachtet werden, da die Dienstleistungen des Unternehmens für einige der größten Tech-Unternehmen der Welt wichtig sind. Dennoch sollten Anleger bedenken, dass das Unternehmen trotz einer Verbesserung der Geschäftslage immer noch Verluste erwirtschaftet.

Die Aktien von GitLab können ab dem Börsengang des Unternehmens am Donnerstag, den 14. Oktober, auf der xStation-Plattform gehandelt werden. Die Aktien werden auf der xStation unter dem Ticker GTLB.US gehandelt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der reguläre Aktienhandel bei Börsengängen wie diesem oft erst nach ein bis drei Stunden nach Beginn der Kassasitzung beginnt.

Wichtige Finanzkennzahlen von GitLab Inc. Quelle: GitLab SEC Filing
 

0% Kommission auf echte Aktien und ETFs bei XTB
Mehr als 2.900 Aktien aus aller Welt mit 0% Kommissionen bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR. Kostenfreier Zugang zu Realtime-Kursen, intuitive Handelsplattform, fortschrittlicher Aktien-Scanner, persönlicher Betreuer, diverse Ausbildungsmaterialien und mehr. Starten Sie noch heute oder testen Sie kostenfrei den Aktienhandel bei XTB. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Teilen:
Zurück