Wird eine höhere Nachfrage nach Elektrofahrzeugen die Lithiumpreise und die Albemarle-Aktie beflügeln? 📊

14:47 23. März 2023
  • Goldman Sachs sieht trotz der Aussicht auf eine Bankenkrise kein Abwärtsrisiko für die Rohstoffpreise und sieht ein durchschnittliches Aufwärtspotenzial von 28% in den nächsten 12 Monaten.

  • Trotz des Rückgangs der Lithiumpreise bleibt die Nachfrage nach Elektroautos in China aufgrund der Öffnung der chinesischen Wirtschaft und der mäßig lockeren Geldpolitik im Reich der Mitte auf einem höheren Niveau.

  • Die USA haben das Programm Inflation-Reduction Act (IRA) eingeführt, das die Nachfrage nach Elektroautos in den USA ankurbeln könnte. Die gesunkenen Energiepreise haben gezeigt, dass Elektroautos ein wettbewerbsfähiges Transportmittel sein können.

Albemarle (ALB.US) ist seit 2020 der größte Lieferant von Lithium für Batterien von Elektrofahrzeugen. Die Lithiumpreise sind ein Schlüsselfaktor für die Rentabilität des Unternehmens - die Stimmung für seine Aktien hat sich mit dem Preisverfall verschlechtert. Albemarle ist auch auf Nischenchemikalien (Brom, Katalysatoren) spezialisiert, aber Lithium wird 2022 68% der Einnahmen ausmachen. Das Unternehmen hat optimistische Prognosen für 2023 abgegeben und erwartet eine Verbesserung der Nachfrage. Die Hauptrisiken scheinen das Schreckgespenst einer Finanzkrise, strengere Kreditbedingungen für Verbraucher und potenzielle geopolitische Risiken aufgrund der angespannten Beziehungen zwischen Washington und Peking zu sein. Das Unternehmen hat eine Produktionsstätte in China.

Neue Anlage und weiter steigende Nachfrage?

Albemarle wird 1,3 Mrd. Dollar in eine neue Lithiumverarbeitungsanlage in den USA investieren und damit die heimische Lieferkette für den strategischen Rohstoff sichern. Nach Angaben des Unternehmens wird die Anlage die Lithiumverarbeitungskapazität verdoppeln und dazu beitragen, Großkunden (einschließlich Tesla, TSLA.US) zu bedienen, die eine höhere Nachfrage nach Batterien melden. Das Werk in South Carolina wird in der Lage sein, 50.000 Tonnen Lithium pro Jahr zu verarbeiten (ca. 2,4 Millionen EVs pro Jahr). Das Unternehmen sieht die USA als ein wichtiges Expansionsgebiet, unter anderem dank der Steuervergünstigungen für Elektroautos. Mit dem Bau des riesigen Projekts soll Ende 2024 begonnen werden - einen Eröffnungstermin für die Anlage hat das Unternehmen noch nicht bekannt gegeben.

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Trotz sinkender Lithiumpreise rechnet das Unternehmen mit einer steigenden Nachfrage. Im vierten Quartal 2022 lag die Nettomarge des Unternehmens bei über 36%. Das Unternehmen will seine Produktionskapazität bis 2027 fast verdreifachen. Im Jahr 2022 meldete es ein Umsatz- und EBITDA-Wachstum von 120% bzw. 299% gegenüber dem Vorjahr. Für das laufende Jahr rechnet Albemarle mit einem signifikanten Umsatzwachstum in der Größenordnung von 55% - 75% und einem operativen Cashflow von 2,2 Mrd. Dollar. Trotz des Geschäftswachstums werden die Aktien des Unternehmens immer noch zu attraktiven fundamentalen Bewertungskennzahlen gehandelt, mit einem Abschlag gegenüber dem Durchschnitt der US-Aktien. Das KGV liegt bei 8 (Nasdaq-Durchschnitt 19), das KBV bei 3 (Nasdaq-Durchschnitt 4).

Lithium prices in China halve in just four months - MINING.COM

Die Lithiumpreise sind seit dem 4. Quartal 2022 gefallen, aber die gestiegenen Verkäufe von Elektrofahrzeugen in China könnten einen Aufschwung unterstützen. Quelle: Bloomberg

Die Lithiumpreise sind von ihrem Ende 2022 erreichten Höchststand zurückgegangen, haben aber langfristig noch Potenzial für einen Aufschwung. Quelle: Bloomberg

Albemarle (ALB.US) im D1-Chart. Der Kurs hat sich unter dem 38,2% Fibonacci-Retracement der im März 2020 gestarteten Aufwärtswelle eingependelt und notiert nun unter dem SMA200 und dem SMA100. Die fundamentalen Bewertungskennzahlen deuten jedoch im Gegensatz zur technischen Analyse darauf hin, dass die aktuelle Bewertung des Unternehmens viel attraktiver sein könnte. Das PEG-Verhältnis beträgt 0,6 gegenüber einem Durchschnitt von 2,1 für die US-Chemiebranche. Quelle: xStation5 von XTB

***

Brokerwahl 2023 - XTB

**

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor (m/w/d) kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zurück
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Diese Gruppe enthält Cookies, die für den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie können nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache