Chart des Tages ūüĒī GOLD ūüĒī 01.06.2023

11:01 1. Juni 2023

Der Goldpreis erlebte gestern einige interessante Kursbewegungen. Die Bewegungen waren insofern interessant, als sie im Gegensatz zu dem standen, was die eingehenden Daten im Hinblick auf die nächsten Schritte der Fed andeuteten.

Ein sehr entt√§uschender Chicagoer Einkaufsmanagerindex, der aus Sicht der Fed als dovish zu werten ist, f√ľhrte erwartungsgem√§√ü zu einem Anstieg des Goldpreises, doch die Ver√∂ffentlichung von JOLTS-Daten, die h√∂her als erwartet ausfielen und einen Sprung in der Fed-Zinserh√∂hungsprognose ausl√∂sten, konnte diese Entwicklung nicht umkehren.

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Der Goldpreis blieb nach den positiven JOLTS-Daten stabil. Die Zuw√§chse auf dem Goldmarkt wurden sp√§ter wieder zunichte gemacht, nachdem dovishe Kommentare von Fed Harker und Jefferson zu einem R√ľckgang der Fed-Zinserh√∂hungspreise f√ľhrten. Harker und Jefferson deuteten an, dass die Fed eine Zinserh√∂hung auf der Juni-Sitzung auslassen k√∂nnte, um die eingehenden Daten besser beurteilen zu k√∂nnen.

 

Gold CFDs bei XTB

Ein Blick auf das GOLD-Chart im H1-Intervall zeigt, dass der Preis des Edelmetalls versuchte, √ľber die Widerstandszone von 1.973 $ auszubrechen und sp√§ter wieder zur√ľckfiel.¬†

GOLD fiel heute Morgen unter den gleitenden 50- und 200-Stunden-Durchschnitt, und bei Redaktionsschluss war ein Versuch zu beobachten, unter die Unterst√ľtzung bei 1.955 $ zu fallen. W√§hrend Fed-Mitglieder andeuteten, dass die US-Notenbank die Zinss√§tze auf der Juni-Sitzung unver√§ndert lassen k√∂nnte, stehen bis zur Sitzung noch viele Daten zur Ver√∂ffentlichung an. Die H√§ndler werden in dieser Woche mit US-Arbeitsmarktdaten konfrontiert (ADP - heute um 14:15 Uhr deutscher Zeit, NFP - Freitag um 14:30 Uhr dt. Zeit), und sollten diese gut ausfallen, k√∂nnte die Wahrscheinlichkeit einer Zinserh√∂hung durch die Fed wieder steigen und m√∂glicherweise Druck auf den Goldpreis aus√ľben. Die US-VPI-Inflationsdaten f√ľr Mai werden am 13. Juni 2023 ver√∂ffentlicht - einen Tag vor der Juni-Entscheidung des FOMC.
Quelle: xStation5 von XTB

 

DEUTSCHE und US Aktien kommissionsfrei traden:

Geb√ɬÉ√ā¬É√ɬā√ā¬É√ɬÉ√ā¬ā√ɬā√ā¬É√ɬÉ√ā¬É√ɬā√ā¬ā√ɬÉ√ā¬ā√ɬā√ā¬É√ɬÉ√ā¬É√ɬā√ā¬É√ɬÉ√ā¬ā√ɬā√ā¬ā√ɬÉ√ā¬É√ɬā√ā¬ā√ɬÉ√ā¬ā√ɬā√ā¬ľhrenfrei Aktienhandel mit XTB - deutsche und US Aktien

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Ver√∂ffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einsch√§tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bed√ľrfnisse bestimmter Personen verfasst. Ver√∂ffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzm√§rkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzm√§rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und k√∂nnen auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht f√ľr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Ver√∂ffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zur√ľck