Das war der Handelstag, 15.09.23 🔴 Gute Daten aus China, Märkte fallen durch heutigen Hexensabbat!

19:13 15. September 2023

Die wichtigsten Ereignisse des Handelstages

Tops & Flops and den Börsen
Aktien, Indizes & Rohstoffe des Tages

Der Handelstag an den Boersen am 1.09.2023

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Heute haben wir sehr gute Makrodaten aus der chinesischen Wirtschaft erfahren. Die Industrieproduktion stieg um 4,5% im Jahresvergleich (erwartet: 3,9% y/y; vorher: 3,7% y/y). Die Einzelhandelsumsätze stiegen um 4,6% y/y gegenüber den Erwartungen von 3,0 % und dem vorherigen Wert von 2,5 %. Diese Daten zeigen, dass die Maßnahmen der chinesischen Regierung zur Ankurbelung der Wirtschaftstätigkeit endlich Wirkung zeigen.
In der Folge erholten sich die asiatischen Aktienmärkte und Industriemetalle deutlich. 

Der heutige dritte Freitag des letzten Quartalsmonats ist jedoch der "dreifache Hexensabbat", an dem eine hohe Volatilität auftritt. An diesem Tag verfallen eine Vielzahl von Terminkontrakten. Letztendlich kam es zu Rückgängen von über 1% bei den wichtigsten chinesischen Index-Futures.

Aufgrund der Abrechnung von Futures und Optionen kam es an der Wall Street zu sehr starken Rückgängen. Der S&P 500 / US500 verlor fast 1% und der Nasdaq / US100 sogar 1,5%.

Der Hexensabbatstag und gute Daten aus China wirken sich nicht nur auf die Industriemetalle, sondern auch auf Gold aus. Der Goldpreis erholt sich heute von der 1910er Zone und durchbricht kurzzeitig die Marke von $ 1925 pro Unze. Silber kann heute einen Zuwachs von 2% verzeichnen. 

Das Forexpaar EURUSD erholt sich heute nach den gestrigen massiven Rückgängen. Es gab heute eine Reihe von Aussagen von EZB-Bankern, die sich hawkischer anhörten als Lagarde gestern. Die Banker weisen darauf hin, dass es noch zu früh ist, um über Zinssenkungen zu sprechen, und der Markt preist eine zu frühe Zinssenkung ein.

Die US-Industrieproduktion ist viel besser ausgefallen als erwartet. Sie stieg im August um 0,4% im Monatsvergleich gegenĂĽber den Erwartungen von 0,1% (m/m) und den vorherigen 0,7% (m/m).

Die US-Verbraucherstimmung nach dem UoM zeigt hingegen eine schlechte Entwicklung. FĂĽr September sinkt sie auf 67,7 Punkte gegenĂĽber den Erwartungen von 69,2 Punkten und dem vorherigen Wert von 69,5 Punkten.

Die US-Inflationserwartungen sind rückläufig: Die 1-Jahres-Inflationsrate sinkt auf 2,7%, die 5-10-Jahres-Inflationsrate auf 3,1%.

 

 

DER DEUTSCHE LEITINDEX

  • DURCHGEHEND niedriger Zielspread von nur 0,8 Punkten in der langen Handelssession von 08 bis 22 Uhr! Viele andere Broker haben einen gĂĽnstigen Spread nur von 09 bis 17:30 Uhr...
  • Ohne zusätzliche Orderkommission!
  • Mini CFDs, Handel ab 0,01 Kontrakten
  • Hier informieren!

DAX Index handeln - DAX CFD

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
ZurĂĽck
Xtb logo

SchlieĂźen Sie sich weltweit
847 000 Investoren an