Das war der Handelstag, 28.03.23 ūüĒī Aufbruchstimmung an der Wall Street schwindet, USD gibt erneut nach

20:17 28. März 2023

Die wichtigsten Ereignisse des Handelstages
Tops & Flops and den Börsen
Aktien, Indizes & Rohstoffe des Tages

Der Handelstag an den Börsen am 28.03.2023

Die europ√§ischen Indizes beendeten den heutigen unruhigen Handelstag geringf√ľgig h√∂her: DAX und CAC40 stiegen um 0,09% bzw. 0,14%. ¬†
Fr√ľhere Gewinne wurden gr√∂√ütenteils wieder zunichte gemacht, nachdem berichtet wurde, dass franz√∂sische Beh√∂rden die B√ľros mehrerer gro√üer Banken, darunter Soci√©t√© G√©n√©rale, BNP Paribas und HSBC, wegen des Verdachts auf Geldw√§sche und Steuerbetrug durchsuchten.¬†

EZB Mitglied Muller sagte, eine weitere Zinserhöhung sei immer noch möglich.

Gemischte Stimmungen herrschen auch an der Wall Street. Der Dow Jones notiert leicht unter der Flatline, w√§hrend der S&P 500 und der Nasdaq um 0,35% bzw. 0,80% sanken, da die Sorgen um die Gesundheit des US-Bankensektors etwas nachlie√üen, gleichzeitig blieben die Anleger jedoch besorgt √ľber weitere Zinserh√∂hungen, die die US-Wirtschaft in eine Rezession st√ľrzen k√∂nnten.¬†

Goldman Sachs schätzt die Wahrscheinlichkeit, dass die US-Wirtschaft in den nächsten 12 Monaten in eine Rezession abgleitet, nun auf 35%, während sie zuvor bei 25% lag.

***

Brokerwahl 2023 - XTB

***

Zinsempfindliche Tech-Giganten wie Microsoft, Alphabet, Apple und Tesla fielen zwischen 1% und 3%, während die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen auf 3,57% stieg. 

Die Aktien der Alibaba Group Holding stiegen am Dienstag um fast 10%, da das Unternehmen plant, sein Gesch√§ft in sechs separate Einheiten f√ľr E-Commerce, Medien und Cloud aufzuteilen.¬†

US-Verbrauchervertrauen im M√§rz 104,2 - gegen√ľber 101,0 erwartet.

Edelmetalle konnten einen Teil der j√ľngsten Verluste bei einem schw√§cheren Dollar wieder wettmachen. Gold prallt von der Unterst√ľtzung bei $1950 ab und n√§hert sich dem lokalen Widerstand bei $1975, w√§hrend Silber eine wichtige Widerstandszone um $23,20 testet.

WTI-√Ėl klettert um 1,4% auf ein 2-Wochen-Hoch von 73,90 $, da die SPR m√∂glicherweise wieder aufgef√ľllt wird. Unterdessen rechnet Russland mit einem R√ľckgang der √Ėl- und Gasproduktion des Landes im Jahr 2023.

Der Dollar-Index rutschte unter 102,5 und fiel zum zweiten Mal in Folge, da sich die H√§ndler vom US-Dollar abwenden und sich Rohstoffw√§hrungen zuwenden, die von der R√ľckkehr der positiven Stimmung profitieren. Das EURUSD-Paar kletterte bis auf 1,0840.

Kryptow√§hrungen werden gemischt gehandelt - Bitcoin bewegt sich auf die j√ľngsten Tiefstst√§nde bei $26500 zu, w√§hrend Ethereum den lokalen Widerstand bei $1750 testete. Ripple stieg um mehr als 5% und erreichte ein 5-Monats-Hoch bei 0,50 $, da einige Analysten glauben, dass die Einstufung der wichtigsten Token als Ware in der CFTC-Anmeldung gegen Binance bedeuten k√∂nnte, dass XRP-Token ebenfalls eine Ware und kein Wertpapier sind, wie die SEC in dem laufenden Gerichtsverfahren behauptet.

USDCAD Forex-Analyse am 28.03.23

USDCAD ist es schlie√ülich gelungen, unter die wichtige kurzfristige Unterst√ľtzung bei 1,3655 zu fallen. Nach der Overbalance-Methode k√∂nnte dies auf einen Wechsel der Hauptstimmung zum B√§ren hinweisen. Die Marke von 1,3655 sollte als erste Widerstandslinie betrachtet werden. Die n√§chstgelegene Unterst√ľtzung wiederum ist bei 1,3535 und 1,3475 zu finden.
Quellen: xStation5 von XTB

 

WELTWEITE INDIZES HANDELN MIT XTB

  • Besonders niedrige Spreads¬†in der langen Handelszeit von 08 bis 22 Uhr!
  • Mini CFDs, Trading ab 0,01 Kontrakten
  • Besonders pr√§zise Kursstellung & Charting, basierend auf den¬†Index-Futures
  • Mehr zum Indexhandel bei XTB hier

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Ver√∂ffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einsch√§tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bed√ľrfnisse bestimmter Personen verfasst. Ver√∂ffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzm√§rkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzm√§rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und k√∂nnen auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht f√ľr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Ver√∂ffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zur√ľck