DAX springt auf 4-Monats-Hoch❗

11:23 29. November 2023

Sinkende Renditen sorgen für Kursgewinne bei amerikanischen und europäischen Indizes

Sowohl die europäischen Indizes als auch die US-Indexfutures notieren heute höher. Zwar gab es heute Morgen keine spezifischen Nachrichten, die den Sprung an den Aktienmärkten gerechtfertigt hätten, doch lassen sich die Gewinne mit einem Rückgang der US-Renditen begründen. Ein Rückgang der Renditen wird wiederum durch die dovishen Reden der Fed-Mitglieder ausgelöst. Fed Waller, einer der größten Falken der Fed, sagte gestern, dass die Politik in einer guten Position sei, um die Inflation auf das 2 %-Ziel zurückzuführen, während Fed Bowman eine weitere Zinserhöhung auf der Dezember-Sitzung nicht befürwortete.

Diese Äußerungen sind eine weitere Bestätigung dessen, was bereits bekannt ist, aber von offizieller Seite nicht zugegeben werden will: Die Fed hat die Zinserhöhung abgeschlossen. Eine mögliche Lockerung der Leitzinsen bereits in der ersten Hälfte des Jahres 2024 treibt die Renditen heute nach unten und die Aktien nach oben.

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Ein Blick auf das  /DAXDE30-Tageschart zeigt, dass der Index heute über die Widerstandszone von 16.050 Punkten ausgebrochen ist, was den anhaltenden Aufwärtstrend bestätigt. Der Index kletterte auf den höchsten Stand seit 4 Monaten! Der DE30 wird seit Ende Oktober in einem steilen Aufwärtskanal gehandelt, und ein Ausbruch über den oben erwähnten Widerstand von 16.050 Punkten ebnet den Weg zu Allzeithochs im Bereich von 16.550 Punkten. Ein kurzfristiger Widerstand, den es zu beachten gilt, befindet sich im Bereich von 16.200 Punkten, wo sich das 78,6%-Retracement der Abwärtsbewegung befindet, die zwischen Juli und August 2023 eingeleitet wurde.

DAX Analyse im TageschartQuelle: xStation5 von XTB 

 

 

DER DEUTSCHE LEITINDEX

  • DURCHGEHEND niedriger Zielspread von nur 0,8 Punkten in der langen Handelssession von 08 bis 22 Uhr! Viele andere Broker haben einen günstigen Spread nur von 09 bis 17:30 Uhr...
  • Ohne zusätzliche Orderkommission!
  • Mini CFDs, Handel ab 0,01 Kontrakten
  • Hier informieren!

DAX Index handeln - DAX CFD

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zurück
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
935 000 Investoren an