DE30: Bullen nicht aufzuhalten

11:10 7. November 2019

++ Aktienindizes handeln nach positiver Meldung zum Handelsstreit höher ++ DE30 verringert Abstand zum Allzeithoch ++ Deutsche Telekom-Aktie fällt nach Kürzung der Dividendenausschüttung ++

Dank der Nachricht, dass China bereit sei, mit den USA über die Aufhebung der Zölle zu verhandeln, eröffneten die europäischen Aktienindizes am Donnerstag höher. In ganz Europa sind Gewinne zu beobachten, wobei Aktien aus Italien und Schweden am stärksten zulegen. Aktien aus Russland und der Schweiz weisen die geringsten Anstiege auf.

DE30-CHART

Quelle: xStation 5

Am Donnerstag wird die Rallye am deutschen Aktienmarkt weiter fortgesetzt. Der DE30 nähert sich dank optimistischer Nachrichten zum Handel seinem Allzeithoch. Der nächste wichtige Widerstand liegt bei 13.330 Punkten, dem lokalen Höchststand von Mitte Dezember 2017. An diesem Niveau gab es jedoch nicht viele Reaktionen, sodass die Bedeutung nicht allzu groß sein könnte. Weitere wichtige Widerstände sind in der Nähe des Allzeithochs oberhalb von 13.540 Punkten zu finden. Andererseits ist das Double-Top von Mai bis Juni 2018 bei 13.160 Punkten die entscheidende Unterstützung.

DE30-Übersicht um 9:52 Uhr. Quelle: Bloomberg

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN
Folgende DE30-Mitglieder haben vor der heutigen Markteröffnung ihre Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht: Deutsche Telekom (DTE.DE), Deutsche Lufthansa (LHA.DE), HeidelbergCement (HEI.DE), Münchener Rück (MUV2.DE) und Siemens (SIE.DE). Alle fünf Unternehmen konnten ein Ergebnis ausweisen, das über dem Marktkonsens lag. Die Deutsche Telekom sowie HeidelbergCement haben die Umsatzerwartungen jedoch leicht verfehlt.

Die Deutsche Telekom (DTE.DE) zählt am Donnerstag zu den schwächsten DE30-Werten. Das Unternehmen verfehlte das prognostizierte Ergebnis um 14,3%, während es beim Umsatz eine negative Abweichung von 1,2% gab. Des Weiteren hat die Telekommunikationsfirma aufgrund hoher Mobilfunkkosten beschlossen, die Dividende von 0,70 EUR auf 0,60 EUR pro Aktie zu kürzen. Weitere Dividendenkürzungen schloss das Unternehmen aus.

Die Lufthansa (LHA.DE) ist heute die stärkste Aktie im DE30. Das Unternehmen meldete ein Ergebnis, das fast 50% über den Erwartungen lag. Dennoch sank das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr um 8%. Der Rückgang dieser Größenordnung kann als Verbesserung gegenüber den letzten Quartalen angesehen werden. Das Unternehmen kämpft jedoch derzeit mit Streiks der Kabinenbesatzung und war gezwungen über tausend Flüge zu stornieren.

Bei Siemens (SIE.DE) lag das Ergebnis 23% und beim Umsatz 6,8% über den Erwartungen. Das Unternehmen warnte jedoch davor, dass im nächsten Jahr die anhaltende Verlangsamung die Produktionsmengen beeinträchtigen dürfte.
 

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Teilen:
Zurück