DE30: Ein weiterer Tag, ein weiteres Rekordhoch

12:38 1. April 2021

++ Aktienmärkte in Europa steigen ++ DE30 bricht erstmals über 15.100 Punkte aus ++ Henkel erwartet organisches Umsatzwachstum von rund 7% in Q1 2021 ++

Die europäischen Aktienmärkte notieren am Donnerstag im Plus. Die Indizes aus den Niederlanden, Großbritannien, Österreich und Belgien sind die europäischen Top-Performer. Der deutsche Leitindex und der französische CAC40 notieren rund 0,4% höher. Das OPEC+-Treffen ist das Schlüsselereignis des Tages, aber es könnte begrenzte Auswirkungen auf die Märkte haben, da weithin angenommen wird, dass die Gruppe eine Verlängerung der Produktionskürzungen beschließt. 

Quelle: xStation 5

Der DE30 erreichte heute zum ersten Mal die Marke von 15.100 Punkten. Die Aufwärtsbewegung wurde an der oberen Begrenzung des sehr steilen kurzfristigen Aufwärtstrendkanals gestoppt. Die untere Begrenzung des Kanals und die erste zu beachtende Unterstützung befindet sich bei ca. 15.060 Punkten. Die nächste kurzfristige Unterstützung befindet sich etwas tiefer bei 15.035 Punkten und wird durch frühere Preisreaktionen sowie das 161,8% Retracement der am 18. März begonnenen Abwärtsbewegung markiert. Falls dies nicht ausreicht, um die Bären zu stoppen, könnte ein wichtigeres Unterstützungsniveau bei 14.980 Punkten gefunden werden, wo die untere Grenze der lokalen Marktgeometrie zu finden ist. Die untere Grenze der großen Overbalance-Struktur beim 78,6% Retracement (14.720 Punkte) markiert eine wichtige Unterstützung.

Unternehmensnachrichten

Henkel (HEN3.DE) sagte, dass es ein Umsatzwachstum von rund 7% im 1. Quartal 2021 erwartet. Das ist etwa doppelt so hoch wie der aktuelle Marktkonsens. Die starken Ergebnisse sollen durch ein organisches Umsatzwachstum von 12,5% im Bereich Adhesive Technologies getrieben werden. Für den Bereich Beauty Care wird ein Wachstum von 1% erwartet, während für den Bereich Laundry & Home Care ein Umsatzanstieg von 3,5% im Q1 2021 erwartet wird.

Einem Bloomberg-Bericht zufolge hat die Deutsche Bank (DBK.DE) rund 4 Mrd. Dollar an Aktienbeständen verkauft, die mit Archegos Capital verbunden sind. Der deutsche Kreditgeber hat am Freitag einen schnellen Verkauf von Beteiligungen über einen privaten Deal durchgeführt. Dank einer schnellen Aktion soll der deutsche Kreditgeber jegliche Verluste im Zusammenhang mit der Situation vermieden haben.

Daimler (DAI.DE) hat Bernd Pischetsrieder zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden ernannt.

DE30-Mitglieder um 11:37 Uhr. Quelle: Bloomberg
 

0% Kommission auf echte Aktien und ETFs bei XTB
Mehr als 2.000 Aktien aus aller Welt mit 0% Kommissionen bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR. Kostenfreier Zugang zu Realtime-Kursen, intuitive Handelsplattform, fortschrittlicher Aktien-Scanner, persönlicher Betreuer, diverse Ausbildungsmaterialien und mehr. Starten Sie noch heute oder testen Sie kostenfrei den Aktienhandel bei XTB. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Teilen:
Zurück