DE30 testet 50%-Retracement bei 14.100 Punkten

11:20 20. Mai 2022
  • Europäische Märkte handeln höher
  • DE30 testet 50%-Retracement bei 14.100 Punkten
  • Telefonica Deutschland beschließt 0,18 Euro Dividende pro Aktie

Die europäischen Aktienindizes handeln heute nach einem freundlichen asiatischen Handel höher. Die westeuropäischen Blue-Chip-Indizes handeln über 1% höher. Der deutsche Leitindex (DE30), der britische FTSE 100 (UK100) und der italienische FTSE MIB (ITA40) sind die Top-Performer, die aktuell jeweils rund 1,6% zugelegt haben. Der Wirtschaftskalender für heute ist größtenteils leer, sodass die Stimmung und die Charttechnik eine wichtige Rolle für das heutige Kursgeschehen spielen könnten.

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demo-Konto

Live-Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Quelle: xStation 5

Der DE30 fand gestern Unterstützung am 23,6%-Retracement der April-Mai-Korrektur und stoppte dort seine Abwärtsbewegung. Der Index erholte sich schnell über die mit dem 38,2%-Retracement markierte Widerstandszone und legte weiter zu. Ein Test der Widerstandszone, die mit dem 50%-Retracement markiert ist (Bereich 14.100 Punkte), kann derzeit beobachtet werden. Das nächste Ziel wird von der Reaktion auf diese Hürde abhängen. Ein Durchbruch über diese Hürde würde den Weg für einen Test des 61,8%-Retracements im Bereich von 14.300 Punkten ebnen, während ein Fehlausbruch zu einem Pullback auf das bereits erwähnte 38,2%-Retracement (Bereich von 13.900 Punkten) führen könnte. Der deutsche Leitindex hat sehr stark auf die Retracements der April-Mai-Korrektur reagiert, weshalb sie für die Anleger die besten Anhaltspunkte für mögliche Wendepunkte darstellen.

Unternehmensnachrichten

Rheinmetall (RHM.DE) gab bekannt, dass das Unternehmen mehrere Aufträge von NATO-Kunden für Schutzausrüstungskomponenten erhalten hat. Der Gesamtwert der Aufträge beläuft sich auf rund 250 Millionen Euro, und die Auslieferungen werden voraussichtlich 2023 beginnen und 2025 enden.

Die Aktionäre auf der Hauptversammlung von Telefonica Deutschland (O2D.DE) stimmten einer Dividende von 0,18 Euro pro Aktie aus dem Gewinn des Jahres 2021 zu. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 6,2% auf Basis des gestrigen Schlusskurses.

Einschätzungen von Analysten

  • Talanx (TLX.DE) wird von der Deutschen Bank mit „halten" bewertet. Kursziel: 45,00 Euro.

Der Aktienkurs von Telefonica Deutschland (O2D.DE) fällt heute. Die Aktie begann den heutigen Handelstag mit einer großen Kurslücke und bewegte sich zu Beginn des Handels weiter nach unten. Der anfängliche Rückgang wurde jedoch am 38,2%-Retracement des jüngsten Aufwärtsimpulses gestoppt, und die Aktie begann sich später zu erholen. Ein kurzfristiger Swing-Bereich in der Nähe des 23,6%-Retracements ist ein wichtiger kurzfristiger Widerstand, den es zu beobachten gilt, falls die Bullen die Kontrolle behalten. Quelle: xStation 5

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Teilen:
Zurück