Gold unter der Marke von 2000 USD 🧨

18:53 8. Dezember 2023

🎫 Starker Dollar treibt Rückgang der Edelmetalle an

Der Goldpreis (GOLD) sinkt im Laufe des heutigen Tages um fast 1,5 % und fällt unter die Marke von 2000 Dollar pro Unze. Grund dafür sind die unerwartet guten Arbeitsmarktdaten in den USA. Infolge des deutlichen Rückgangs der Arbeitslosenquote gewann der US-Dollar gegenüber anderen Währungen an Wert, was direkt Druck auf die Preise der Edelmetalle ausübte. Neben dem Goldpreis, der um 1,5 % nachgab, verzeichnete auch der Silberpreis (SILBER) beträchtliche Intraday-Verluste von über 3,29 %

Goldkurs 08.12.2023

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Charttechnisch gesehen ist beim Gold eine außergewöhnlich hohe Volatilität zu beobachten. Die Preise erreichten zu Beginn dieser Woche ein historisches Hoch und stiegen um 5 % auf 2143 USD pro Unze. Am selben Tag fiel der Goldpreis auf unter 2100 Dollar. In den folgenden Tagen setzte sich diese Bewegung fort, und heute fällt der Goldpreis unter eine weitere wichtige Schwelle von 2000 USD. Seit dem Höchststand hat der Goldpreis in vier Handelstagen fast 7 % verloren. Der erste Test für die aktuelle Abwärtsbewegung könnte die Marke von 1980 USD sein. Andernfalls könnten die Bullen auch versuchen, die Marke von 2000 USD beim Schluss der Tageskerze zu verteidigen. Quelle: xStation 5

 

JETZT NEU BEI XTB: GUTHABENZINSEN

  • AB SOFORT BEI XTB: Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital!
  • Traden & Investieren beim BESTEN CFD Broker 2023 (Brokerwahl.de) und bei Pausen automatisch Zinsen auf das Handelskonto erhalten!
  • Kein Mindest- oder Höchstbetrag: Sämtliches freie Guthaben wird monatlich verzinst!
  • Aktuelle Zinssätze und Details finden Sie HIER
  • Eröffnen Sie sich HIER ein Live-Konto bei XTB und kassieren Sie AB SOFORT Zinsen!

Erhalten Sie Zinsen auf Ihr freies Kapital!

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
ZurĂĽck
Xtb logo

SchlieĂźen Sie sich weltweit
935 000 Investoren an