Marktausblick: Was ist vom NFP-Bericht zu erwarten?

13:30 1. Oktober 2020

Der US-Arbeitsmarkt steht weiterhin im Fokus, da sich die Wirtschaft von dem Corona-Einbruch erholt, und der NFP-Bericht könnte für die Märkte absolut entscheidend sein. Lesen Sie diese Analyse, um zu erfahren, warum.

US-Wahlen stehen bevor!

Es ist die Zielgerade des Präsidentschaftswahlkampfes, und Donald Trump braucht eine starke Performance, um seine zügige Aufholjagd zu untermauern. Trump gilt in den Umfragen als qualifizierter für die Führung der Wirtschaft, liegt aber insgesamt hinter Biden zurück, sodass er zeigen muss, dass er in der Lage war, schnell wieder solide wirtschaftliche Bedingungen herzustellen. Nichts ist für die Wähler wichtiger als Arbeitsplätze, und dies ist der letzte Bericht vor der Wahlnacht. Ein starker Bericht wäre daher für die Märkte aus zwei Gründen willkommen: Er würde bestätigen, dass sich die Wirtschaft wirklich verbessert, und er würde die Chancen von Trump, dem Favoriten der Investoren bei den Wahlen, erhöhen.

Beschäftigungswachstum verlangsamt sich

Nach dem Zusammenbruch im April hat sich die Beschäftigung mit einem Tempo von über einer Million pro Monat erholt. Der Marktkonsens erwartet zumindest offiziell keine Fortsetzung dieser Entwicklung (erwartete Zahl: +850 Tausend). Dies liegt zum Teil daran, dass Arbeitnehmer nicht mehr in signifikanter Zahl eingestellt werden, aber auch daran, dass das Reservoir an Arbeitskräften, die bereit sind, aus befristeten Entlassungen zurückzukehren, mehr und mehr erschöpft ist und die Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt, da die Unternehmen ihre Kosten senken. Nach der positiven ADP-Zahl (150 Tausend über dem Konsens) und entgegen der allgemein positiven Datenlage in den USA könnten die tatsächlichen Erwartungen jedoch höher sein, und ein Wert unter 1 Million würde unserer Ansicht nach als eine kleine Enttäuschung gewertet werden.

Interessanter Markt: US500

Wir haben bereits erwähnt, warum die Veröffentlichung für die Aktien so wichtig ist, und der breite US500 ist der Markt, den es hier zu beobachten gilt. Nach der Korrektur im September konnte der Index einen Teil der Verluste wieder wettmachen und scheint zum Aufwärtstrend zurückzukehren. Starke NFP-Zahlen wären sehr hilfreich.

 

Quelle: xStation 5
 

Gratis Investment-Ratgeber von XTB zu den US-Wahlen 2020
Die nächsten Wahlen in den USA rücken wieder näher. In unserem kostenfreien Sonderbericht bereiten wir Anleger auf alle möglichen Szenarien vor. Lesen Sie alle wichtigen Fakten zur Wahl und erfahren Sie, worauf Sie achten sollten. Hier geht es zum Investment-Ratgeber.


Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Teilen:
Zurück