US Börseneröffnung: AI weiter im Aufschwung

15:56 20. Juni 2024
  • Wall Street-Indizes eröffnen uneinheitlich
  • Nasdaq / US100 handelt nach Vertragsverlängerung über 20.000 Pkt.
  • Dell, Super Micro Computer und Nvidia legen nach xAI-Nachrichten zu
  • Accenture erholt sich nach Gewinn im dritten Quartal

Die Indizes der Wall Street begannen den heutigen Handel uneinheitlich, wobei der Technologiesektor zulegte. Der S&P 500 eröffnete um 0,2 % höher, der Nasdaq legte zu Sitzungsbeginn um 0,3 % zu, während der Dow Jones um 0,1 % niedriger eröffnete und der Small-Cap-Index Russell 2000 zu Handelsbeginn um 0,3 % fiel.

Die um 14:30 Uhr deutscher Zeit veröffentlichten US-Wohnungsmarktdaten für den Monat Mai erwiesen sich als große Enttäuschung. Der Bericht zeigte einen unerwarteten Rückgang der Baubeginne um 5,5% im Monatsvergleich auf 1277k (erwartet: 1370k) sowie einen unerwarteten Rückgang der Baugenehmigungen um 3,8% im Monatsvergleich auf 1386k (erwartet: 1450k). Die US-Index-Futures und der US-Dollar wurden durch die Veröffentlichung der Zahlen in Mitleidenschaft gezogen. Die Verluste am USD-Markt wurden jedoch schnell wieder aufgeholt. 

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen
► WKN A0AE1X | ISIN US6311011026 | Ticker: Nasdaq 100

Nasdaq Prognose im WochenchartQuelle: xStation5

Bei den US-Index-Futures kam es heute zu einer Umstellung der Kontrakte, was zu einer Kurslücke von über 1 % beim  SP500 / US500, Dow Jones / US30, Nasdaq / US100 und US2000 führte. Infolgedessen handelt der US100 zum ersten Mal in der Geschichte oberhalb einer wichtigen psychologischen Marke - der 20.000-Punkte-Marke. Ein Blick auf die US100-Wochenchart zeigt, dass der 14-Perioden-RSI-Indikator ein potenzielles Warnsignal ausgibt. Der Indikator ist in dieser Woche über die 70,0-Marke gesprungen, ein Wert, der häufig mit lokalen Höchstständen assoziiert wird. Es ist jedoch anzumerken, dass der Index nach dem Überschreiten dieser Hürde in der Regel einige Monate lang auf diesem Niveau verharrte, bevor die Abwärtskorrektur tatsächlich einsetzte. Dies bedeutet, dass eine Korrektur weder sicher noch unmittelbar bevorsteht, aber Händler sollten das Risiko einer solchen angesichts der derzeitigen überzogenen Bewertungen im Auge behalten. 

Unternehmensnachrichten

Accenture (ACN.US) wird nach Bekanntgabe der Ergebnisse für das dritte Quartal höher gehandelt. Der Umsatz sank im Jahresvergleich um 0,6% auf $16,47 Mrd. (erwartet: $16,56 Mrd.), wobei der Rückgang auf einen Rückgang von 7,8% im Bereich Financial Services zurückzuführen ist. Die Buchungen kletterten im Jahresvergleich um 23% auf 21,1 Mrd. USD (erwartet: 17,69 Mrd. USD), wobei die Neubuchungen im Bereich Managed Services um 42% auf 11,8 Mrd. USD (erwartet: 8,81 Mrd. USD) anstiegen. Die Bruttomarge blieb gegenüber dem Vorjahr unverändert bei 33,4 % (erwartet: 33,4 %), während sich die operative Marge von 14,2 % auf 16,0 % verbesserte. Das bereinigte Ergebnis je Aktie lag mit 3,13 US-Dollar leicht unter den erwarteten 3,14 US-Dollar und den vor einem Jahr gemeldeten 3,19 US-Dollar. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr ein Umsatzwachstum von 1,5-2,5 %, was unter der vorherigen Prognose von 1,0-3,0 % liegt, und ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von 11,85-12,00 $, was leicht unter der vorherigen Prognose von 11,97-12,20 $ liegt. 

Dell Technologies (DELL.US) und Super Micro Computer (SMCI.US) notieren heute höher, nachdem Elon Musk in einem Beitrag auf der X-Plattform bekannt gab, dass die beiden Unternehmen Server-Racks für sein Startup xAI (künstliche Intelligenz) liefern werden.

Nvidia (NVDA.US) begann den heutigen Handel höher und baute seinen Vorsprung vor Microsoft und Apple als weltweit größtes Unternehmen in Bezug auf die Marktkapitalisierung aus. Die heutigen Kursgewinne werden durch Kommentare von Michael Dell, CEO von Dell Technologies, unterstützt, der sagte, dass sein Unternehmen zusammen mit Nvidia eine KI-Fabrik baut, um den Supercomputer von xAI zu betreiben.

Accenture (ACN.US) eröffnete den heutigen Handel mit einer fast 10%igen Kurslücke, nachdem das Unternehmen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres einen deutlich über den Erwartungen liegenden Auftragseingang gemeldet hatte. Die nächste Widerstandszone, die es zu beachten gilt, befindet sich im Bereich von 320,00 $, markiert durch das 38,2%-Retracement des jüngsten Kursrückgangs. QuellexStation5 von XTB

 

 

2024 KENNT EINEN SIEGER!

Bester Broker in Deutschland, bester ETF Sparplan, CFD Broker des Jahres - XTB

  • AUSGEZEICHNET vom Deutschen Kundeninstitut, Handelsblatt und Brokerwahl.de!
  • Aktienhandel + CFD Trading + ETF Sparpläne: AUSGEZEICHNET
  • Qualität, Service, Gebühren & Konditionen - alles AUSGEZEICHNET bei XTB!
  • Hier mehr erfahren

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor (m/w/d) kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.
Wertentwicklungen von Handelswerten aus der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für Wertentwicklungen in der Zukunft!

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zurück
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.  
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.  

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Diese Gruppe enthält Cookies, die für den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie können nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache