ūüďČUS100 erreicht 4-Wochen-Tief‚Ěó

16:50 4. Mai 2021

Der NASDAQ 100 testet die wichtige Unterst√ľtzung bei 13.500 Punkten

Während der heutigen Sitzung ist ein starker Rückgang des Aktienmarktes zu beobachten, angeführt von den US-Tech-Unternehmen, obwohl keine Informationen erschienen sind, die für die Rückgänge verantwortlich gewesen sein könnten. Es wird oft gesagt, dass die „Neujahrswelle" des Optimismus am Ende des ersten Monats des zweiten Quartals vorbeigeht und oft zu einem Ausverkauf führt, gemäß dem bekannten Spruch „Sell in May and Go Away". Andererseits könnte es eine Folge von Gewinnmitnahmen und der Unsicherheit sein, die mit der hohen Verschuldung, der steigenden Inflation und höheren Steuern einhergeht. Auch Zweifel, ob die Tech-Aktien in der Lage sein werden, ihre Gewinne weiter zu steigern, sprudelten an die Oberfläche. 

Der US100 ist zu Beginn der US-Sitzung stark gefallen und testet derzeit die wichtige Unterstützung bei 13.500 Punkten, die mit dem SMA200 (rote Linie) zusammenfällt. Sollte es zu einem Durchbruch nach unten kommen, könnte sich die Abwärtsbewegung bis zum Niveau von 13.274 Punkten oder mittelfristig bis zur Unterstützung bei 12.755 Punkten ausweiten. Gelingt es den Käufern jedoch, die Abwärtsbewegung hier zu stoppen, könnte ein weiterer Aufwärtsimpuls in Richtung des Widerstands bei 13.711 Punkten gestartet werden. Quelle: xStation 5
 

0% Kommission auf echte Aktien und ETFs bei XTB
Mehr als 2.000 Aktien aus aller Welt mit 0% Kommissionen bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR. Kostenfreier Zugang zu Realtime-Kursen, intuitive Handelsplattform, fortschrittlicher Aktien-Scanner, persönlicher Betreuer, diverse Ausbildungsmaterialien und mehr. Starten Sie noch heute oder testen Sie kostenfrei den Aktienhandel bei XTB. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Ver√∂ffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einsch√§tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bed√ľrfnisse bestimmter Personen verfasst. Ver√∂ffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzm√§rkten kommentieren sowie allgemeine m√ľndliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzm√§rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und k√∂nnen auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht f√ľr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Ver√∂ffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsans√§tze von XTB dar.

Teilen:
Zur√ľck