US100 erreicht neues Allzeithoch ūüďą

16:54 27. August 2021

US-Aktienmärkte steigen nach Powells Rede auf neue Rekordstände.

Die US-Aktienindizes sprangen nach der lang erwarteten Rede von Powell, der seine Eröffnungsrede auf dem Jackson Hole Symposium hielt, in die Höhe. Man könnte meinen, dass Powells Worte als dovisch wahrgenommen werden - risikoreiche Anlagen legten zu, während der USD deutlich abwertete. 

Obwohl sich mehrere Fed-Mitglieder in letzter Zeit recht hawkisch geäußert haben, hat Powell noch kein konkretes Datum für das Auslaufen der Geldpolitik genannt, was von einigen als relativ dovisch angesehen werden könnte. Der Fed-Vorsitzende deutete an, dass ein Auslaufen der quantitativen Lockerung in diesem Jahr angemessen sein könnte, ignorierte aber eindeutig die hohe Inflation. Er fügte hinzu, dass die Fed zwar Fortschritte bei der Erholung des Arbeitsmarktes festgestellt habe, die Arbeitslosenquote aber immer noch zu hoch sei. Daher wird der NFP-Bericht für August (am kommenden Freitag) sicherlich im Mittelpunkt stehen - ein starker Arbeitsmarktbericht könnte Powell möglicherweise dazu ermutigen, auf der FOMC-Sitzung im September ein Signal für die Drosselung der Geldpolitik zu geben.

Der US100 erholte sich während Powells Rede und kletterte auf ein neues Rekordniveau (Bereich über 15.400 Punkte). Es ist erwähnenswert, dass es den Bullen gelungen ist, über die kurzfristige Abwärtstrendlinie auszubrechen. Der Bereich um 15.250 Punkte (untere Grenze der 1:1-Struktur) bleibt die erste wichtige Unterstützung. Quelle: xStation 5
 

0% Kommission auf echte Aktien und ETFs bei XTB
Mehr als 2.900 Aktien aus aller Welt mit 0% Kommissionen bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR. Kostenfreier Zugang zu Realtime-Kursen, intuitive Handelsplattform, fortschrittlicher Aktien-Scanner, persönlicher Betreuer, diverse Ausbildungsmaterialien und mehr. Starten Sie noch heute oder testen Sie kostenfrei den Aktienhandel bei XTB. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Ver√∂ffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einsch√§tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bed√ľrfnisse bestimmter Personen verfasst. Ver√∂ffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzm√§rkten kommentieren sowie allgemeine m√ľndliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzm√§rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und k√∂nnen auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht f√ľr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Ver√∂ffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten √ľberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten k√∂nnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsans√§tze von XTB dar.

Teilen:
Zur√ľck