7 Schritte zum ersten Trade

Lesezeit: 7 Minute(n)
Wie gelingt der Einstieg in die globalen Finanzmärkte durch das Platzieren des ersten Trades?

7 Schritte zum ersten Trade

Den ersten Trade zu platzieren, mag zunächst nach einer großen Herausforderung klingen. Unabhängig davon, ob Sie eine Position mittels CFD beispielsweise im EURUSD eröffnen, oder echte Apple-Aktien kaufen möchten. Die Entwicklung eines generellen Ablaufplans, der Sie durch den Prozess führt, könnte hilfreich sein. In diesem Artikel bereiten wir Sie auf den Einstieg in die globalen Finanzmärkte vor.

 

 

Schritt 1: Loggen Sie sich in die xStation ein

Unsere preisgekrönte und benutzerfreundliche Handelsplattform xStation 5 wurde so konzipiert, dass Anleger unabhängig von ihrem Know-How alles finden, was sie brauchen.

Hier geht es zur xStation 5

Darüber hinaus bietet XTB auch eine mobile App der Handelsplattform an. Mithilfe der App können Sie jederzeit und unabhängig von Ihrem Standort an den globalen Finanzmärkten partizipieren. Die App können Sie über Ihr Smartphone hier downloaden:


Schritt 2: Wählen Sie ein Instrument

Leider ist es meist so, dass die Mehrheit möglicherweise nur wenig Zeit für Analysen oder Handelsentscheidungen hat. Daher könnte es sinnvoll sein, die Anzahl der zu beobachtenden Märkte zu begrenzen. Der Handel erfolgt oft über CFDs (Differenzkontrakte), die die Nutzung von finanziellen Hebeln ermöglichen. Vier Hauptkategorien von CFD-Instrumenten stehen Ihnen zur Verfügung: Aktienindizes, Devisenpaare, Rohstoffe und Kryptowährungen.

Quelle: xStation 5
 

Aktienindizes gehören zu den populärsten Märkten - ein Faktor, der viele Anleger anspricht. Die Kursentwicklung von Aktienindizes hängt in hohem Maße vom Tempo des Wirtschaftswachstums und der Erträge der im Index enthaltenen Unternehmen ab. Zentralbanken hingegen spielen eine entscheidende Rolle am Devisenmarkt. Im Gegensatz zu Aktienindizes handeln Anleger an diesem Markt Devisenpaare (FX-Paare oder auch Forex-Paare), weshalb sie sich für eine Währung entscheiden müssen. Dies geschieht oft durch die Beurteilung der nächsten geldpolitischen Schritte der Zentralbanken. Rohstoffe könnten wiederum für Anleger attraktiv sein, die nicht alle Wirtschaftsdaten verfolgen wollen oder können, da die Preisentwicklungen oft Veränderungen in der Verfügbarkeit eines bestimmten Rohstoffs widerspiegeln. Zuallerletzt sind Kryptowährungen neue und volatile Vermögenswerte, die oft Preisbewegungen in einem eher unüblichen Ausmaß erfahren.

Sollten Sie nicht genügend Zeit für den regelmäßigen Handel haben, könnten Sie mit Aktien oder ETFs beginnen.

Mehr zum Angebot von XTB erfahren Sie hier.

 

Schritt 3: Kapitalisieren Sie Ihr Handelskonto

Wie hoch sollte die erste Einzahlung sein? Leider gibt es auf diese Frage keine einfache Antwort. XTB setzt dem Betrag, den man einzahlen möchte, keine Grenzen und es gibt keine vorgegebene  Mindesteinzahlung - der Händler muss selbst beurteilen, wieviel Geld er für Investitionen aufwenden kann. Sie sollten sich allerdings vorher über ihre Erwartungen und ihre Risikobereitschaft im Klaren werden. Bedenken Sie, dass Sie bei ehrgeizigen Handelszielen womöglich mehr Kapital benötigen könnten, um diese zu erreichen.

Beispielsweise ermöglichen CFD-Kontrakte den Einsatz von Hebeln und werden daher als riskante Märkte angesehen. Diese finanzielle Hebelwirkung geht jedoch mit dem Eingehen höherer Positionsgrößen einher.

Übrigens, XTB legt großen Wert auf den Schutz von Kundengeldern und verwahrt diese auf getrennten Konten. Weitere Details zum Schutz von Kundengeldern bei XTB erhalten Sie hier.

Nun weiter zur Einzahlung. Sie können eine Einzahlung auf verschiedene Arten vornehmen, von denen die meisten schnell und kostenfrei sind.

Informationen zu unseren Einzahlungsmöglichkeiten finden Sie hier.
 

Schritt 4: Richten Sie alles ein

Durch die technologische Revolution wird der Zugang zu den globalen Finanzmärkten von privaten Anlegern heutzutage als selbstverständlich angesehen. Aus diesem Grund beginnen sie jedoch oft ohne eine angemessene Vorbereitung mit dem Handel. Machen Sie diesen Fehler nicht.

Die Ausbildung ist für einen Händler entscheidend, besonders zu Beginn seiner Trading-Aktivitäten, da hier am einfachsten Fehler gemacht werden können. Unabhängig davon, ob Sie auf der Grundlage von Fundamentaldaten (z.B. makroökonomische Berichte) oder technischen Signalen handeln, müssen Sie sich im Klaren sein, unter welchen Bedingungen Sie einen Trade eröffnen und schließen wollen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Aktualität der Marktentwicklung, da es viele Faktoren gibt, die die Kurse täglich beeinflussen können. Sie müssen dafür jedoch nicht zahlreiche Finanznachrichtendienste verfolgen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Das preisgekrönte und von Bloomberg ausgezeichnete Analysten-Team von XTB arbeitet hart daran, alle wichtigen Entwicklungen und Marktbewegungen abzudecken. Marktanalysen finden Sie in der Handelsplattform xStation 5 im Bereich „Nachrichten". In weiteren Registerkarten finden Sie u.a. den Wirtschaftskalender sowie Lehrmaterialien.
 

Quelle: xStation 5

 

Schritt 5: Eröffnen Sie eine Position

Bevor Sie mit dem Handel beginnen können, müssen Sie sich zunächst in der Handelsplattform xStation 5 zurechtfinden.

Die bereits erwähnte Marktübersicht (in der xStation unter “Terminal” zu finden) wird sich hier als nützlich erweisen. Im Terminal finden Sie alle Märkte, die für den Handel in der xStation Handelsplattform verfügbar sind. Das heißt: CFDs auf Devisen, Rohstoffe, Aktienindizes, Kryptowährungen, Aktien und ETFs sowie auch echte Aktien und ETFs.

Der beste Weg für Anfänger, einen Trade zu eröffnen, ist die Verwendung der Funktion "Neue Order". Damit das Fenster erscheint, müssen Sie im Terminal lediglich auf „Ordermaske öffnen" klicken oder direkt im Chart per Rechtsklick die entsprechende Funktion wählen.

Quelle: Station 5

 

In der Ordermaske (siehe Beispiel) können Sie die Größe einer zu eröffnenden Position angeben sowie ihre SL- und TP-Aufträge setzen (SL - Stop-Loss und TP - Take-Profit). Darüber hinaus informiert Sie der eingebaute Rechner über Folgendes:

  • Kontrakt-Wert
  • Margin
  • Spread
  • Kommission
  • Pip-Wert
  • Tägliche Swaps
     

Quelle: xStation 5

 

Wenn Sie die SL- oder TP-Werte festlegen, zeigt der Rechner auch Ihren potenziellen Verlust oder Gewinn an, für den Fall, dass eines der definierten Kursniveaus erreicht werden sollte.

Die neu eröffnete Position erscheint im unteren Teil der xStation im Bereich "Offene Positionen".

Sobald Sie die Auftragserteilung mit dieser Methode gemeistert haben, können Sie die schnellere Methode ausprobieren - das Eröffnen von Positionen über die sogenannte „Click&Trade”-Funktion, die in der oberen linken Ecke des Chart-Fensters zu finden ist.

Quelle: xStation 5

 

Schritt 6: Verwalten Sie Ihren Trade

Die Eröffnung einer Position ist das Eine, aber was ist, wenn sich die Situation am Markt ändert? Möglicherweise sind Sie gezwungen, die Parameter Ihres Trades zu ändern. Wenn Sie einen Stop-Loss oder einen Take-Profit hinzufügen bzw. ändern möchten, können Sie einfach die SL- und TP-Symbole im Chart auf das gewünschte Kursniveau ziehen. Sie können Ihren Einsatz auch verdoppeln (eine weitere Position der gleichen Größe eröffnen) oder Ihre Position umkehren (Schließen und Eröffnen in die entgegengesetzte Richtung), indem Sie auf die Schaltflächen auf der rechten Seite eines offenen Trades klicken.

Quelle: xStation 5

 

Schritt 7: Schließen Sie die Position

Gewinne oder Verluste werden erst realisiert, wenn Sie Ihre Position schließen. Sie können entweder warten, bis der Kurs einen vordefinierten Take-Profit erreicht oder die Position manuell schließen, falls sich Ihre Sicht auf den Markt ändert. In der xStation Plattform können Sie dies auf verschiedene Weise tun:

  • Fahren Sie mit der Maus über Ihre Position im Chart und klicken Sie auf die Schaltfläche „X".
  • Klicken Sie auf die rote Schaltfläche „X" auf der rechten Seite der Registerkarte "Offene Positionen".


Quelle: xStation 5

 

Wenn Sie mehrere Positionen offen haben, können Sie in der Registerkarte "Offene Positionen" auf die rote Schaltfläche "SCHLIESSEN" klicken und entscheiden, ob Sie alle Positionen auf einmal, oder nur profitable Positionen oder nur Verlustpositionen schließen möchten.

Quelle: xStation 5

Wie Sie sehen können, ist das Platzieren ihres ersten Trades viel einfacher, als es auf den ersten Blick scheint. Eine gute Vorbereitung auf den Handel erhöht Ihre Chancen, ein profitabler Trader zu werden.

Jetzt Livekonto eröffnen oder zuerst Demokonto testen

Betreten Sie den Markt mit der preisgekrönten, intuitiven und einfach zu verwendenden Investment App

Livekonto eröffnen Demokonto testen

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Diese Gruppe enthält Cookies, die für den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie können nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache