xStation 5: Trading-Rechner

Lesezeit: 2 Minute(n)

Finden Sie heraus, wie der Rechner auf der xStation5-Plattform funktioniert und wie er das Platzieren von Handelsaufträgen erleichtert.

xStation 5: Trading-Rechner

In dieser Lektion lernen Sie:
 

  • Die wichtigsten Funktionen des in xStation 5 integrierten Rechners
  • Die Berechnung des Nennwerts eines Stop Loss und Take Profit
  • Wie man sein Handelsvolumen so wählt, dass es den eigenen Bedürfnissen entspricht

 

Der Vorteil des Händler-Rechners besteht darin, dass er sofort jeden Aspekt Ihrer Position bestimmt und Ihnen so die Möglichkeit gibt, fundiertere Entscheidungen zu treffen und eine bessere Kontrolle über Ihren Handel zu erlangen, ohne dass eine manuelle Berechnung erforderlich ist.

 

Sobald Sie Ihr gewünschtes Instrument im Fenster “Favoriten/Terminal” gefunden haben, können Sie entweder auf den Markt doppelklicken oder die Schaltfläche “Ordermaske” wählen.

 

Sobald Sie das Ticket geöffnet haben, können Sie den Händler-Rechner verwenden.

 

Betrachten wir dies an einem Beispiel. Nehmen wir an, dass Sie eine Position mit 1 Lot auf GBP/USD eröffnen wollten. Der Händler-Rechner berechnet sofort den Pip-Wert Ihrer Position, was bedeutet, dass Sie wissen, wie viel Sie mit jeder Pip-Bewegung gewinnen oder verlieren.

 

Zusätzlich informiert der Rechner Sie über die erforderliche Deckung, um die Position zu eröffnen, sowie über den Spread – das sind die Kosten für die Eröffnung der Position – jede Provision und jeden täglichen Swap-Wert.

 

 

Stop-Loss- und Take-Profit-Wert

Im Gegensatz zu den meisten anderen Handelsplattformen können Sie mit dem Händler-Rechner von xStation 5 auch ein Stop-Loss- oder Take-Profit-Niveau basierend auf einer Anzahl von Pips, einem Geldwert oder Prozentsatz Ihres aktuellen Kontostandes festlegen, was eine schnellere und genauere Kontrolle Ihrer Risikomanagementmethoden ermöglicht.

 

 

Um eine Stop-Loss- oder Take-Profit-Order anzuhängen, kreuzen Sie einfach die Option im Händler-Rechner an. Dann öffnet sich der Rechner, um diese Werte anzuzeigen. Sie können dann eingeben, welche Werte oder Ziele Sie wählen, und der Rechner passt Ihre Position nach Volumen oder Stop-Loss- oder Take-Profit-Preis nach Ihren Wünschen an.

 

 

Kehren wir nun zu unserem Beispiel GBP/USD zurück. Nehmen wir an, wir wollen 1 Lot long gehen und einen Stopp-Loss eingeben, der 3 % unseres Gesamtsaldos entspricht. Der Rechner ermittelt dann, auf welches Niveau Ihr Stop Loss gesetzt werden soll, wie viele Pips dieser beträgt und gibt den maximalen Verlustbetrag an.

 

 

Wenn Sie den Stop Loss lieber auf einen bestimmten Punkt setzen möchten, aber nicht mehr verlieren wollen als 100 GBP, kann der Rechner Ihre Position nach Volumen anpassen. Schalten Sie einfach “Volumen anpassen” ein und geben Sie Ihr Stop-Loss-Niveau und den maximalen Verlust in GBP ein. Wie Sie sehen können, stellt der Rechner von xStation 5 automatisch das passende Volumen dafür ein, in diesem Fall 1,03 Lots.

 

 

Schließlich können Sie auf die gleiche Weise ein Take-Profit-Niveau hinzufügen, so dass Sie Ihre Chancen-Risiko-Verhältnisse leichter bestimmen und anwenden können. Mit xStation 5 ist das ganz einfach!

Jetzt Livekonto eröffnen oder zuerst Demokonto testen

Betreten Sie den Markt mit der preisgekrönten, intuitiven und einfach zu verwendenden Investment App

Livekonto eröffnen Demokonto testen

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
935 000 Investoren an