Wie investiert man in Bitcoin?

Verwandte Themen:
Lesezeit: 11 Minute(n)
Bitcoin ist nach wie vor die beliebteste Kryptowährung auf dem Markt. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die verschiedenen Methoden, um sich auf dem Markt der ältesten Kryptowährung zu engagieren.

Investitionen in Bitcoin sind oft mit dem Begriff des Besitzes von Kryptowährungen verbunden. Investitionen in diesen Markt enden jedoch nicht mit dem bloßen Besitz von Kryptowährungen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Bitcoin und andere Kryptowährungen zu investieren. Derzeit erfüllt Bitcoin hauptsächlich Investitions- und Spekulationsfunktionen. Für Finanztransaktionen wird Kryptowährung allerdings nur in sehr geringem Maße verwendet. Auch für Zahlungen allein wird die digitale Währung in der Praxis nur am Rande genutzt. Da Krypto im Wesentlichen ausschließlich zu Anlage- und Spekulationszwecken verwendet wird, zeichnet sich Bitcoin durch eine hohe Preisvolatilität aus, die zunehmend neue Gruppen von Spekulanten auf diesen Markt bringt.

Wie kann man in Kryptowährung Bitcoin investieren?

Es gibt viele Möglichkeiten, in Bitcoin zu investieren - sowohl indirekt als auch direkt, beispielsweise durch den Kauf eines Teils von BTC an der Kryptowährungsbörse. Angesichts der wachsenden Beliebtheit von Kryptowährungen und der dynamischen Entwicklung ihrer Bewertung kann man jedoch zu dem Schluss kommen, dass dieser Markt derzeit zumindest einen Teil eines gut diversifizierten Anlageportfolios ausmachen sollte. Denn angesichts des fest definierten Angebots an Bitcoin sowie der wachsenden Zahl von Anwendungen der übrigen Kryptowährungen ist zu vermuten, dass die Bewertung des Marktes weiter steigen wird. Doch wie investiert man in Bitcoin?

Investieren in Bitcoin an der Kryptowährungsbörse

Die Nutzung von spezialisierten Kryptobörsen zum Kauf von Bitcoin ist nach wie vor eine der beliebtesten Möglichkeiten, um in digitale Währungen zu investieren. In ihrem Prinzip unterscheiden sich die Kryptowährungsbörsen nicht von den traditionellen Börsen wie der Warschauer Börse oder der New York Stock Exchange. Einer der offensichtlichsten Unterschiede zwischen ihnen ist die Tatsache einer siebentägigen Handelswoche, durch die sich der Kryptowährungsmarkt auszeichnet. Vorausgesetzt, dass die Kryptowährungsbörse selbst nicht zusammenbricht, ist die Investition in Bitcoin 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche möglich.

Bei der Investition in Bitcoin über die Kryptowährungsbörse ist allerdings zu bedenken, dass nur einige von ihnen ordnungsgemäß reguliert sind. Doch selbst das schützt die Anleger nicht vor möglichem Betrug und Diebstahl von Geldern, da viele der beliebten Kryptobörsen Opfer von Hackerangriffen wurden und/oder in Konkurs gingen. Der berüchtigtste Fall war der Konkurs von Mt. Gox, der japanischen Kryptowährungsbörse, über die in den Jahren 2013-2014 etwa 70 % aller Bitcoin-Transaktionen abgewickelt wurden. Auch in Polen gab es den Zusammenbruch einer bekannten und hoch angesehenen Kryptowährungsbörse, als Bitmarket.pl Mitte 2019 seine "Liquiditätsprobleme" bekannt gab. Solche Fälle bestätigen nur die große Bedeutung der Sicherheit beim Handel mit Kryptowährungen. Deshalb ist die Art und Weise, wie Sie Ihre Kryptowährungen speichern, so wichtig - spezielle Wallets dienen diesem Zweck. Mehr dazu lesen Sie im Artikel „Bitcoin und andere Kryptowährungen“

Investieren in Bitcoin über CFDs

Differenzkontrakte sind derivative Instrumente, die es ermöglichen, ein Engagement in einem bestimmten Vermögenswert einzugehen, ohne ihn kaufen zu müssen. Bei CFDs besitzen Sie das an der Transaktion beteiligte Instrument nicht, sondern spekulieren nur auf dessen Preis. Außerdem handelt es sich bei CFDs um gehebelte Produkte, was bedeutet, dass selbst mit einem relativ geringen Betrag auf dem Konto ein viel größeres Marktengagement erzielt werden kann, was zu einer ebenso hohen Rendite führen kann. Die finanzielle Hebelwirkung wird jedoch oft mit einem zweischneidigen Schwert verglichen, und das aus gutem Grund. Im Falle einer falschen Analyse und der Einnahme einer der aktuellen Marktlage entgegengesetzten Position vervielfachen sich auch die möglichen Verluste. Mehr über CFDs können Sie in diesem Artikel lesen

CFDs sind die perfekte Wahl für diejenigen, die auf den Preis von Bitcoin und anderen Kryptowährungen spekulieren, oder für diejenigen, die in Bitcoin investieren möchten, ohne Kryptowährungs-Wallets zu erstellen oder sich bei einer spezialisierten Krypto-Börse zu registrieren. Wie einfach ist es, über CFDs in Bitcoin zu investieren?

Das vollständige Angebot für Kryptowährungs-CFDs bei XTB finden Sie hier oder indem Sie sich in die xStation 5 einloggen und die Registerkarte CRT im Marktbeobachtungsfenster auswählen.

market watch, xtb ,xstation, xstation5, plattform, order

Das Marktbeobachtungsfenster in der xStation 5 Plattform liefert die wichtigsten Informationen über den ausgewählten Vermögenswert - Kaufkurs, Verkaufskurs, Spread und Markttiefe.


Die Verwendung des Marktbeobachtungsfensters ist die einfachste Methode für den schnellen Kauf oder Leerverkauf von CFDs auf Bitcoin. Um jedoch die Höhe der Einstiegs- und Verteidigungsaufträge richtig zu bestimmen, lohnt es sich, das Chart-Fenster zu verwenden. Fortgeschrittene technische Analysewerkzeuge, die auch auf der xStation 5 zu finden sind, können ebenfalls eine unschätzbare Unterstützung beim Investieren sein.

xstation, xstation5, chart, bitcoin, bitcoin chart

Bitte beachten Sie, dass Informationen und Studien, die auf historischen Daten oder Ergebnissen basieren, keine Gewinne in der Zukunft garantieren.


Die Investition in Bitcoin über CFDs unterscheidet sich nicht von der Investition in Aktien, Rohstoffe oder Indizes. Es sollte jedoch bedacht werden, dass der Kryptowährungsmarkt spezifisch ist. Bitcoin, Ethereum oder andere Kryptowährungen zeichnen sich durch hohe Volatilität aus. Es ist wichtig, dies bei der Verwendung von Differenzkontrakten zu berücksichtigen, da eine hohe Volatilität und der bei CFDs vorhandene finanzielle Hebel sowohl zu spektakulären Gewinnen als auch zu hohen Verlusten auf dem Konto führen können.

Indirekte Investitionen in Bitcoin

Eine Investition in Bitcoin über CFDs oder eine spezialisierte Kryptowährungsbörse ist sicherlich ausreichend, um sich auf dem Kryptowährungsmarkt zu engagieren. Der gleiche Effekt kann jedoch auch indirekt erzielt werden, indem man in Unternehmen investiert, die stark mit digitalen Währungen verbunden sind.

In die Aktien einer Kryptowährungsbörse oder eines Unternehmens investieren, das für die Entwicklung einer Anwendung verantwortlich ist, mit der man Bitcoin sicher speichern kann? Dies ist dank des breiten Angebots von XTB möglich - unter Tausenden von verfügbaren Unternehmen können Sie diejenigen finden, die mehr oder weniger mit dem Kryptowährungsmarkt korreliert sind. Welche Unternehmen sollte man prüfen, wenn man sich indirekt an Bitcoin beteiligen möchte?

Coinbase – ist eine der bekanntesten Kryptowährungsbörsen der Welt. Die Aktien des Riesen wurden im April 2021 in den öffentlichen Handel an der Nasdaq aufgenommen. Anfang August meldete das Unternehmen einen Umsatz von 2,03 Mrd. USD. Gleichzeitig lag der Nettogewinn von Coinbase bei über 1,6 Mrd. USD. Diese Ergebnisse können erstaunen und sind eine weitere Bestätigung für die sich verändernden Trends. Coinbase-Aktien sind in der Plattform xStation 5 unter dem Ticker COIN.US zu finden.

Square – ist ein Unternehmen, das für die Entwicklung der Cash App verantwortlich ist, einer Anwendung, die den Kauf, Verkauf, Transfer und die sichere Aufbewahrung von Kryptowährungen ermöglicht. In seinem Bericht für das zweite Quartal 2021 gab Square bekannt, dass sich sein Umsatz auf 2,72 Mrd. USD verdreifacht hat. Der Nettogewinn des Unternehmens stieg in diesem Zeitraum auf 55 Mio. USD von lediglich 17 Mio. USD im Vorjahr. Das Unternehmen profitierte nicht nur von einem deutlichen Anstieg der Bitcoin-Bewertung im Jahr 2021, sondern auch von der weiterhin wachsenden Zahl aktiver Nutzer. Square-Aktien sind in der Plattform xStation 5 unter dem Ticker SQ.US zu finden.

Marathon Digital Holdings – ist ein Unternehmen, das sich mit dem Mining-Prozess neuer Bitcoins beschäftigt. Im August 2021 kündigte Marathon den Kauf von 30.000 neuen, spezialisierten Kryptowährungs-Mining-Maschinen für fast 121 Millionen USD an. Dieser Kauf wird sicherlich zu einer spürbaren Steigerung der gesamten Rechenleistung des Unternehmens führen, was Marathon Digital Holdings die Chance gibt, zu einer der größten Bitcoin-Minen der Welt zu werden. Mitte 2021 schürfte das Unternehmen im Durchschnitt 654 BTC pro Quartal. Die Aktien von Marathon Digital Holdings sind in der Plattform xStation 5 unter dem Ticker MARA.US zu finden.

Riot Blockchain – wie Marathon Digital Holdings beschäftigt sich auch Riot Blockchain mit dem Mining neuer Bitcoins. Das Unternehmen will die größte BTC-Mine Nordamerikas werden. Allein im Juli 2021 hat Riot 444 BTC geschürft, das sind 771 % mehr als im Vorjahr. Genau wie Marathon Digital Holdings reinvestiert auch Riot Blockchain freie Mittel in neue Kryptowährungs-Mining-Maschinen. Die Aktien von Riot Blockchain sind in der Plattform xStation 5 unter dem Ticker RIOT.US zu finden.

 

Bitcoin - Preiszyklus

Wenn man in Bitcoin investiert, stößt man oft auf die Meinung, dass die älteste aller Kryptowährungen dazu neigt, einen bestimmten Zyklus einzuhalten. In der Tat erscheint dieser Zyklus im einzigen Wesen von Bitcoin - wir sprechen von der Halbierung. Nach einer Definition, die im Bitcoin Glossar zu finden ist: Die Halbierung ist der Moment, in dem die Belohnung für Bitcoin-Miner um die Hälfte reduziert wird. Die Halbierung erfolgt automatisch nach dem Hinzufügen weiterer 210.000 Blöcke zur Bitcoin-Blockchain, was etwa alle vier Jahre geschieht.

Der Volatilitätszyklus des Bitcoin ähnelt oft einem starken Aufschwung, gefolgt von einem wirtschaftlichen Abschwung. Der Preis steigt sehr stark und fast kontinuierlich an, bis negative Informationen auftauchen oder es keine Käufer mehr gibt. Dann beschließen die Inhaber von Bitcoin oder anderen Kryptowährungen, den Markt zu verlassen, und müssen aufgrund der begrenzten Liquidität die Verkaufspreise zunehmend senken, was oft zu Rückgängen um mehrere Prozentpunkte führt. Auf eine Verkaufswelle folgt eine Welle der Stagnation, die im Falle des Kryptowährungsmarktes mehrere Monate andauern kann.

Bitte beachten Sie, dass Informationen und Studien, die auf historischen Daten oder Ergebnissen basieren, keine Gewinne in der Zukunft garantieren.


Oben sehen Sie das Bitcoin-Wochenchart mit vertikalen Linien, die die letzten beiden BTC-Halbierungen markieren. Wenn das Schlüsselprinzip der technischen Analyse "Geschichte wiederholt sich" wahr ist, kann man davon ausgehen, dass die Spitze im Bitcoin-Chart bereits im aktuellen Zyklus gebildet worden ist.

Im vorherigen Zyklus, der 2016 begann, wurde der Höchststand 17 Monate nach der Halbierung erreicht. Im aktuellen Zyklus wurde der Peak von ca. 64 TUSD nur 11 Monate nach der letzten Halbierung erreicht. Der siebzehnte Monat des Zyklus beginnt Anfang Oktober 2021. Die Tatsache, dass Bitcoin nicht in der Lage war, einen neuen Höchststand zu erreichen, könnte auf die Möglichkeit eines Bärenmarktes oder zumindest einer breiteren Konsolidierung hinweisen.

 

Investieren in Bitcoin – Vorteile und Nachteile

In Anbetracht der Tatsache, dass die Bitcoin-Bewertung seit der letzten Halbierung dynamisch gestiegen ist, ist dieser Markt nicht zu ignorieren. Immer mehr Menschen versuchen herauszufinden, wie man in Bitcoin investieren kann. Wir hoffen jedoch, dass dieser Artikel alle Fragen zum Potenzial von Kryptowährungen beantwortet hat. Um jedoch das Thema der Investition in Bitcoin zusammenzufassen, haben wir einige Argumente vorbereitet, die als Vor- und Nachteile des Kryptowährungsmarktes angesehen werden können.

 

Vorteile einer Investition in Bitcoin

Risikodiversifizierung – der Markt für Kryptowährungen korreliert nur wenig mit klassischen Vermögenswerten wie Börsenindizes, Währungen oder Rohstoffen. Die Investition in Bitcoin ermöglicht eine Diversifizierung des Portfolios eines jeden Anlegers, wodurch das Gesamtrisiko gesenkt wird.

Wachsende Popularität – es ist schwer vorstellbar, dass es jemanden gibt, der noch nicht von Bitcoin gehört hat. Die wachsende Popularität von BTC und dem gesamten Kryptowährungsmarkt führt zu einem Anstieg der Kapitalisierung des gesamten Marktes. Es gibt eine klare Korrelation zwischen dem Anstieg der Bitcoin-Bewertung und der Popularität der Suche nach "Bitcoin" in der Google-Suchmaschine. Je teurer Bitcoin ist, desto mehr Menschen wollen ihn in der Hoffnung auf schnelle Gewinne kaufen.

Potenziell hohe Rendite – allein in diesem Jahr stieg der Bitcoin-Preis um etwas mehr als 33 %. Es reicht jedoch aus, ein paar Jahre zurückzugehen, um zu sehen, dass der BTC-Preis kurz nach der Halbierung im Jahr 2016 bei weniger als 700 USD lag. Viele Bitcoin-Inhaber erwarten, dass sich dieser beeindruckende Aufwärtstrend auch in den folgenden Jahren fortsetzen wird.

 

Nachteile einer Investition in Bitcoin

Marktvolatilität und Instabilität – hohe Renditen erfordern leider auch eine hohe Volatilität, mit der man nur sehr schwer umgehen kann. Wenn wir in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung investieren, müssen wir auf plötzliche Preisänderungen um mehrere Prozentpunkte an einem Tag vorbereitet sein. Anleger, die Bitcoin Ende 2017 gekauft haben, konnten ihn erst Ende 2020 mit Gewinn verkaufen! Bei Investitionen in Bitcoin sollte man auf jeden Fall mit erheblicher Volatilität rechnen.

Anfälligkeit für Spekulationen und Betrug – die fast vollständige Anonymität und das Fehlen jeglicher Instanzen, die den Kryptowährungsmarkt regulieren, machen ihn sehr anfällig für jede Art von Preismanipulation und/oder Betrug. Ein solches Risiko ist beim CFD-Handel praktisch nicht vorhanden. XTB ist ein Brokerhaus, das von der polnischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert wird - Sie können in diesem Artikel mehr über den CFD-Handel erfahren.

Sicherheit der Gelder – der Markt für Kryptowährungen ist noch sehr jung und entwickelt sich schnell. Aus diesem Grund haben die Regulierungsbehörden immer noch Probleme mit der richtigen Anpassung der Vorschriften und dem richtigen Schutz der Anleger. Leider wird diese Tatsache häufig von Kriminellen ausgenutzt, die auf verschiedene Weise Gelder stehlen (oft unter Ausnutzung der menschlichen Naivität). Aufgrund der besonderen Natur des Kryptowährungsmarktes werden die verlorenen Gelder nur selten wiedererlangt.

Jetzt Livekonto eröffnen oder zuerst Demokonto testen

Betreten Sie den Markt mit der preisgekrönten, intuitiven und einfach zu verwendenden Investment App

Livekonto eröffnen Demokonto testen

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Diese Gruppe enthält Cookies, die für den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie können nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache