xStation 5: Marktanalyse - Marktstimmung, Top Movers, Aktien-Screener und Heatmaps

Lesezeit: 5 Minute(n)

Trading Academy für Fortgeschrittene: Komplexe Werkzeuge und Techniken, die Ihnen beim Trading helfen können und Wissenswertes zu unseren Plattformen

xStation 5: Marktanalyse - Stimmungen, Top Movers, Heatmaps und Aktien Screener
 

In dieser Lektion erfahren Sie:
 

  • Wie man die Marktstimmung der XTB Kunden auf der ganzen Welt aufruft

  • Warum der Aktien Screener eines der besten Werkzeuge in der xStation5 ist

  • Wie Sie mit unseren Heatmaps einen Trend bestimmen

 

Beim Handel an den Finanzmärkten ist es gut, so viele Informationen wie möglich zu haben. xStation 5 bietet Ihnen einen echten Vorteil bei der Suche nach und der Identifizierung von potenziellen Handelsgelegenheiten. In diesem Tutorial werden wir die einzigartigen Funktionen der xStation5 vorstellen, die Ihnen helfen sollen, besser zu handeln.

Unter der Registerkarte Marktanalyse finden Sie Marktstimmung, Wesentliche Änderungen, Aktien Screener und Heatmap. Die Registerkarten in dieser Funktion sind dazu konzipiert, Ihnen vor dem Handel mehr Einblicke über die Märkte zu ermöglichen.

 


 

Marktstimmung

Lassen Sie uns mit dem Sentiment beginnen, das Ihnen zeigt, wie XTB-Händler auf der ganzen Welt in verschiedenen Märkten positioniert sind und wie viel Prozent der Kunden über Long- oder Short-Positionen bei bestimmten Instrumenten verfügen. Sie können Filter anwenden, um verschiedene Instrumente auf der Grundlage ihrer Wertklasse anzuzeigen oder einen bestimmten Markt über die Suchleiste suchen.
 


 

Wenn Sie an einer beliebigen Stelle in einem Markt handeln möchten, klicken Sie einfach auf das Symbol ,Trade und es öffnet sich eine neue Ordermaske.

 

 

Wesentliche Änderungen

Die ‘wesentliche Änderungen’ Funktion zeigt die Märkte an, die innerhalb eines gewählten Zeitraums am meisten an Wert gewonnen oder verloren haben. Im Gegensatz zur Marktstimmung zeigt diese Funktion den tatsächlichen Gewinn oder Verlust an, den ein bestimmtes Instrument in einem von Ihnen gewählten Zeitraum erzielt hat, wobei die Top-Gewinner auf der rechten Seite und die Top-Verlierer auf der linken Seite stehen. Sie können Filter anwenden, um sich eine bestimmte Marktklasse anzeigen zu lassen. Den Zeitraum können Sie auch ändern, um Top-Mover für heute, diese Woche oder den Monat zu sehen.
 


Betrachtet man die wöchentliche Bewegung, so stellt man fest, dass der US-Dollar gegenüber dem mexikanischen Peso-Markt den höchsten Verlust verzeichnet hat und fast 5 % an Wert einbüßt. Auf der anderen Seite verzeichnete der Euro gegenüber dem Neuseeland-Dollar den höchsten Zuwachs. Dieser legte im Laufe des Monats 4,87 % zu. Dies ist auch eine der Möglichkeiten, die Richtung eines Trends zu bestimmen.

 

 

Stock Screener

Auf der Registerkarte Stocks Screener können Sie Tausende von Aktien-CFD-Märkten in einer kleineren Liste filtern, basierend auf den von Ihnen vorgegebenen spezifischen Anforderungen wie Marktkapitalisierung, Gewinn pro Aktie, Kurs-Gewinn-Verhältnis, Dividendenrendite, Eigenkapitalrendite und BETA. Es stehen auch viele weitere Filter zur Verfügung, die Sie durch Anklicken der Schaltfläche ‚’’show more filters’’ aufrufen können. Sobald Sie die für Sie wichtigen Filter ausgewählt haben, grenzen Sie die Skalen der einzelnen Filter einfach auf die gewünschten Stufen ein oder erweitern sie, und die Bestandsliste reduziert sich automatisch auf die Stufen, die Ihren Anforderungen entsprechen. Sie können die Auswahl auch nach Land oder Branche weiter einschränken. Dies ist ein sehr leistungsfähiges Werkzeug, das Ihnen hilft, ein Unternehmen zu finden, das Ihren Handelsanforderungen entspricht. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, Sie möchten einen Aktien-CFD auf eine Aktie kaufen, die eine Dividende ausschüttet, einen soliden Wertzuwachs erzielt hat und zur IT-Branche gehört. Theoretisch würde das ziemlich lange dauern. In der Praxis benötigen Sie mit xStation 5 nur einen Moment dafür.

 



 

Heatmap

Heatmaps zeigen Ihnen an, welche Märkte über mehrere Zeiträume hinweg am stärksten gestiegen oder gefallen sind, und zwar visuell deutlich ansprechender als die ‘‘wesentliche Änderungen’’ Funktion. Je stärker der Markt ist, desto grüner ist er, während die schwächsten Märkte rot gefärbt sind. Über die Dropdown-Menüs können Sie Forex, Aktien und den entsprechenden Zeitraum auswählen und die Heatmap wird automatisch basierend auf diese Filter generiert.
 

 


Die Art und Weise, wie die Informationen dargestellt werden, hängt davon ab, ob Sie Forex oder Aktien ansehen. Für den Forex-Markt ist die Kernwährung in der Mitte der Karte gelistet, und die Märkte, die im Vergleich dazu am meisten gestiegen sind, sind auf der linken Seite rot eingefärbt, während die Märkte, gegenüber denen sie stärker ist, auf der rechten Seite in grün stehen. Betrachtet man zum Beispiel die Währung USD, sieht man, dass sie im Verlauf der letzten Woche gegenüber den Währungen links gestiegen, aber gegenüber den Währungen rechts gefallen ist. Wie können wir wir uns das zu nutzen machen? Stellen Sie sich vor, es ist der dritte Tag in Folge, an dem der USD Verluste gegenüber dem JPY verzeichnet hat. Sie werfen einen Blick auf den Chart, um zu sehen, wie sich der USDJPY in den nächsten Tagen entwickeln könnte. Die Wertveränderung, die Sie beim USDJPY bemerkt haben, hat gezeigt, dass der Abwärtstrend ungebrochen sein könnte, und wenn es sich durch das bestätigt, was im Chart vorgeht, können Sie dies nutzen, um eine Position zu öffnen.

 

Bei Aktien werden die Aktien nach Branchen gruppiert, wobei die Blockgrößen auf der Grundlage der Marktkapitalisierung ermittelt werden. Deshalb hat Apple im Vergleich zu Hewlett Packard einen größeren Block. Die stärksten Aktien sind wie bisher grün gefärbt, die schwächsten sind rot, je nach Zeitrahmen. Wenn Sie auf die entsprechende Aktie klicken, erscheint ein Popup-Fenster, das die Kursentwicklung der Aktie im Vergleich zum Rest der Branche anzeigt. Um auf einem beliebigen Markt zu handeln, klicken Sie einfach doppelt auf das Instrument und ein neues Orderfenster erscheint.

Denken Sie daran, dass die Marktanalyse auf Wahrscheinlichkeit basiert und dass nach einem der drei Hauptprinzipien der technischen Analyse die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass sich der Markttrend fortsetzt als umgekehrt. Dies bedeutet, dass das Werkzeug ‘‘Wesentliche Änderungen’’ zur Trenderkennung verwendet werden kann. Damit können Sie schnell und effizient fundierte Handelsentscheidungen treffen.

Jetzt Livekonto eröffnen oder zuerst Demokonto testen

Betreten Sie den Markt mit der preisgekrönten, intuitiven und einfach zu verwendenden Investment App

Livekonto eröffnen Demokonto testen

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
935 000 Investoren an