Airbus: Trotz Erholung, ist der Aufwärttrend gefährdet? 🔴 Aktie im Fokus, die Aktuelle Analyse am 02.11.2023

13:21 2. November 2023

AKTIE IM FOKUS: Airbus

  • WKN: 938914 / ISIN:  NL000235190 / Kürzel: AIR

  • Aktuelle Analyse und Einschätzung sowohl für kurzfristig aktive Trader/Daytrader als auch Einschätzungen und Prognosen für längerfristige Investoren

ABSTRACT: Das Wertpapier konnte sich in den letzten Handelsmonaten moderat erholen, hat in den letzten Wochen aber an Dynamik und auch an Substanz verloren. Ist damit der Aufwärtstrend gefährdet?

Fundamentaldaten:

  • aktueller Preis    128,90 EUR    
  • Marktkapitalisierung     100,86 Mrd. EUR    
  • Umsatz 2022    58,76 Mrd. EUR    
  • Eigenkapitalquote    11,22 %    
  • KGV 2023*    12,93 %    
  • 4 Wochen Performance    + 4,65 %    
  • Bewertung    stark unterbewertet    
  • Div. Rendite 2023*    2,64 %

* Prognose

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Parkettgeflüster:

Die Korean Air hat mitgeteilt, dass sie 20 weitere Exemplare des A 321neo bestellt hat. Ursprünglich hatte die Airline 30 Maschinen dieses Typs bestellt. 

Analysten schätzen, dass Airbus im 3. Quartal 2023 1,19 EUR pro Aktie verdient hat. Ein Jahr zuvor betrug der Gewinn 0,85 EUR pro Aktie. Der Umsatz wird auf 15 Mrd. EUR geschätzt, was einer Steigerung von gut 1,7 Mrd. EUR zum Vorjahresquartal entspricht. Für das laufende Geschäftsjahr wird mit einem Gesamtumsatz von 64,27 Mrd. EUR gerechnet, im Vergleich zum vorherigen Jahr würde, das eine Steigerung von gut 5,5 Mrd. EUR bedeuten. Der Gewinn pro Aktie für das Jahr 2023 wird auf 5,63 EUR geschätzt, was nur eine geringfügige Erhöhung zum Vorjahr wäre. 

Mitte Oktober wurde die Aktie von einigen Analysten mit einem Kursziel von 150 EUR hochgestuft. Analysten gehen davon aus, dass die Phase der sinkenden Markterwartungen ihr Ende gefunden haben könnte und die Nachfrage sich mittelfristig wieder robust entwickeln könnte. Auch ein Aktienrückkauf wird immer wieder als Argument für steigende Notierungen genannt.

Chartcheck - Betrachtung im Tageschart:

Airbus Aktienanalyse 02.11.2023

Die Aktie konnte in den letzten Handelsmonaten sukzessive zulegen. Die Aufwärtsbewegung hatte einen moderaten Charakter. Rücksetzer, die sich im Handelsverlauf eingestellt haben, wurde immer vergleichsweise zeitnah zurückgekauft. Nachdem das Jahreshoch bei 138,56 EUR formatiert war, ging es Ende Juli bereits etwas abwärts. Nach einer kleineren Erholung, die aber nicht mehr an das Jahreshoch ging, gaben die Notierungen Mitte September deutlicher nach.

Es ging im Zuge der Abwärtsbewegung unter alle drei Durchschnittslinien. Nach der Stabilisierung im Bereich der 120 EUR konnte sich das Wertpapier im Folgenden wieder etwas erholen. Es ging sowohl über die 20-Tage-Linie (aktuell bei 124,97 EUR) als auch über die 200-Tage-Linie (aktuell bei 126,21 EUR). Aktuell notiert die Aktie im Dunstkreis der 50-Tage-Linie (aktuell bei 127,75 EUR)

***

DEUTSCHE und US AKTIEN kommissonsfrei handeln:

Gebuehrenfrei Aktienhandel mit XTB - deutsche und US Aktien

***

Wesentlich wird sein, ob es der Anteilsschein es schafft, sich per Tagesschluss über der 50-Tage-Linie zu etablieren. Sollte dies gelingen, so wäre es ideal, wenn es zügig weiter aufwärts in Richtung des Jahreshochs gehen. Wird diese Marke angelaufen, so könnte sich hier entweder ein Doppeltop bilden. Wird diese Marke aber dynamisch angelaufen, so könnte es auch direkt weiter aufwärts an und über die 140 / 145 EUR Marke gehen. 

Wird diese Bewegung aber nicht abgebildet, so könnten Rücksetzer zunächst wieder in den Bereich der 200-Tage-Linie / 20-Tage-Linie gehen. Eintrüben würde sich das Tageschart dann, wenn sich die Aktie per Tagesschluss unter der 20-Tage-Linie festsetzt. Sollte diese eintreten, so wäre mit weiteren Abgaben zu rechnen, die bis an die 114,00 / 111,95 EUR gehen könnten

  • Einschätzung Tageschart, Prognose: bullisch

Übergeordneter Ausblick Tageschart - Langfristig orientiert Anleger (nächste 12-18 Monate):

Kann sich die Aktie wieder per Tagesschluss über der 50-Tage-Linie etablieren, so könnte es wieder in Richtung Jahreshoch gehen. Abgaben in Richtung der 114,00 / 111,95 EUR könnten sich einstellen, wenn es zu einem Tagesschluss unter der 20-Tage-Linie kommt.

Wir rechnen auf Basis unserer Analyse mit einer seitwärts / abwärts gerichteten Entwicklung. Daraus ergeben sich die folgenden Wahrscheinlichkeiten:

  • Wahrscheinlichkeit Bull Szenario auf Basis unseres Setups:  60 %
  • Wahrscheinlichkeit Bear Szenario auf Basis unseres Setups: 40 %

Betrachtung im 4h Chart:

Airbus Kurs 02.11.2023

Im 4h Chart ist erkennbar, das sich die Aktie in dieser Handelswoche über die SMA200 (aktuell bei 128,30 EUR) schieben konnte. 

Damit hat sich das Chartbild aufgehellt. Wesentlich und wichtig wird jetzt sein, dass es das Wertpapier schafft, rasch aufwärts zu laufen. Sollte sich dieses Kursmuster einstellen, so könnte es direkt weiter aufwärts in Richtung des Jahreshochs gehen. Abhängig davon, mit welcher Dynamik die Marke angelaufen wird, könnte sich hier ein Doppeltop bilden oder es könnte direkt weiter aufwärts in Richtung der 140 / 145 EUR gehen. 

Kann sich das Wertpapier aber nicht über der SMA200 halten und geht es wieder unter diese Durchschnittslinie, so könnte die SMA20 (aktuell bei 125,98 EUR) als auch die SMA50 (aktuell bei 124,68 EUR) im Zuge von weiteren Rücksetzern eine Unterstützung bieten. Bärisch eintrüben würde sich das Chartbild dann, wenn sich die Aktie wieder unter der SMA50 festsetzt. Sollte sich dieses Szenario einstellen, so könnten sich weitere Abgaben bis in den Bereich des Oktober Tiefs einstellen. 

  • Einschätzung 4h-Chart, Prognose: bullisch

Übergeordneter Ausblick 4h-Chart - Kurzfristig orientiert Anleger (nächste drei Monate):

Kann sich die Aktie verbindlich über der SMA50 festsetzen, so besteht das Potential weiter aufwärts in Richtung des Jahreshochs gehen. Etabliert sich das Wertpapier auf der anderen Seite wieder unter der SMA20 liegt der Fokus erneut auf der Unterseite.

Wir rechnen auf Basis unserer Analyse mit einer seitwärts / aufwärts gerichteten Entwicklung. Daraus ergeben sich die folgenden Wahrscheinlichkeiten:

  • Wahrscheinlichkeit Bull Szenario auf Basis unseres Setups:  55 %
  • Wahrscheinlichkeit Bear Szenario auf Basis unseres Setups: 45 %

Widerstände

  • 138,56
  • 140,11
  • 145,00

Unterstützungen 

  • 128,30
  • 127,75
  • 126,68
  • 126,21
  • 126,05
  • 125,98
  • 124,97
  • 124,68
  • 124,61
  • 107,10
  • 86,48

QuellenxStation5 von XTB

Bei XTB können Sie Aktien sowohl als echte Aktie oder auch als Aktien CFD handeln. Echte Aktien richten sich in der Regel an längerfristige Investoren und Aktien CFD in der Regel an kurzfristige Trader. Aktien CFD erlauben zudem, auch auf fallende Kurse zu setzen, das Short-Selling. Der eingebaute Hebeleffekt bei Aktien-CFD, in der Regel bis zu 1:5, multipliziert dabei die möglichen Gewinne oder die Verluste. Wenn Sie neu in dem Bereich des CFD Tradings sind, starten Sie am besten stets mit einem Demokonto

 

NEU: Teilaktien bei XTB - FRACTIONAL SHARES

Fractional Shares kommissionsfrei bei XTB - Teilaktien

  • Ob Allianz, Tesla, Apple oder andere mehr - Handeln Sie ab sofort Teilaktien bei XTB
  • Ihre Lieblingsaktie - zum passenden Preis!
  • Kommissionsfreier* Aktienhandel in ganzen Stücken oder NEU in Bruchstücken - alle Details* hier

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
Zurück
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
1 000 000 Investoren an

Wir verwenden Cookies

Wenn Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.

Diese Gruppe enthält Cookies, die für den Bereich unserer Webseite notwendig sind. Sie sind an Funktionen wie Spracheinstellungen, Verkehrsverteilung oder Aufrechterhaltung der Benutzersitzung beteiligt. Sie können nicht deaktiviert werden.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
SERVERID
userBranchSymbol Verfallsdatum: 2. März 2024
adobe_unique_id Verfallsdatum: 1. März 2025
SESSID Verfallsdatum: 2. März 2024
__hssc Verfallsdatum: 1. März 2024
__cf_bm Verfallsdatum: 1. März 2024

Wir verwenden Tools, mit denen wir die Nutzung unserer Seite analysieren können. Mit solchen Daten können wir die Benutzererfahrung unseres Angebots verbessern.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
_gid Verfallsdatum: 9. September 2022
_vwo_uuid_v2 Verfallsdatum: 2. März 2025
_gaexp Verfallsdatum: 3. Dezember 2022
_gat_UA-22397013-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_gat_UA-121192761-1 Verfallsdatum: 8. September 2022
_ga_CBPL72L2EC Verfallsdatum: 1. März 2026
AnalyticsSyncHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
_ga Verfallsdatum: 1. März 2026
__hstc Verfallsdatum: 28. August 2024
__hssrc

Diese Gruppe von Cookies wird verwendet, um Ihnen Werbung zu Themen zu zeigen, die Sie interessieren. Sie ermöglichen uns auch die Überwachung unserer Marketing-Aktivitäten und helfen uns, die Leistung unserer Anzeigen zu messen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
MUID Verfallsdatum: 26. März 2025
_omappvp Verfallsdatum: 11. Februar 2035
_omappvs Verfallsdatum: 1. März 2024
_uetsid Verfallsdatum: 2. März 2024
_uetvid Verfallsdatum: 26. März 2025
_fbp Verfallsdatum: 30. Mai 2024
fr Verfallsdatum: 7. Dezember 2022
lang
muc_ads Verfallsdatum: 7. September 2024
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
lang
_tt_enable_cookie Verfallsdatum: 26. März 2025
_ttp Verfallsdatum: 26. März 2025
hubspotutk Verfallsdatum: 28. August 2024

Cookies aus dieser Kategorie speichern Ihre Angaben, die Sie bei der Nutzung der Website angegeben haben, so dass sie bereits vorhanden sind, wenn Sie die Seite nach einiger Zeit wieder besuchen.

Cookie-Bezeichnung
Beschreibung
UserMatchHistory Verfallsdatum: 31. März 2024
bcookie Verfallsdatum: 1. März 2025
lidc Verfallsdatum: 2. März 2024
personalization_id Verfallsdatum: 7. September 2024
bscookie Verfallsdatum: 1. März 2025
li_gc Verfallsdatum: 28. August 2024

Diese Seite verwendet Cookies. Die meisten Webseiten verwenden Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden, um Ihr Web-Erlebnis zu personalisieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien Sie können Cookies verwalten, indem Sie auf "Einstellungen" klicken. Wenn Sie mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden sind, klicken Sie auf "Alle akzeptieren".

Region und Sprache ändern
Land des Wohnsitzes
Sprache