Das war der Handelstag, 04.12.2023 🔮 Die neue Handelswoche beginnt mit einem bescheidenen RĂŒckgang der MĂ€rkte

20:07 4. Dezember 2023

Die wichtigsten Ereignisse des Handelstages

 

Tops & Flops and den Börsen

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demokonto

Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

Aktien, Indizes & Rohstoffe des Tages

Das war der Handelstag 04.12..2023

Eines der Themen des Tages war das Erreichen neuer historischer HöchststĂ€nde auf dem Goldmarkt, direkt nach dem Rekordschluss am Freitag. Gold stieg heute fast auf 2150 USD pro Unze, befindet sich aber derzeit bei rund 2020 USD pro Unze und verzeichnet damit einen RĂŒckgang von ĂŒber 2%.

Der Anstieg der Goldpreise wird durch einen zuvor erheblichen RĂŒckgang der Renditen und eine starke Korrelation mit Bitcoin motiviert, der ebenfalls eine sehr große Rallye erlebte.

Der Preis von Bitcoin stieg am Wochenende in Erwartung des nÀchsten Jahres Halbierung und der möglichen Schaffung des ersten Spot-Bitcoin-ETF-Fonds, möglicherweise schon im Januar nÀchsten Jahres.

Zu Beginn der asiatischen Handelssitzung durchbrach der Bitcoin-Preis 40.000 USD und erreichte heute fast 42.000 USD.

Es gab heute eine erhebliche Reduzierung der Rohstoffpreise, die auf die StĂ€rkung des US-Dollars zurĂŒckgefĂŒhrt werden kann. Das WĂ€hrungspaar EURUSD fiel heute auf rund 1,0800 und verlor zeitweise fast 0,8%. Skandinavische WĂ€hrungen sowie der polnische Zloty schnitten am schlechtesten gegenĂŒber dem Dollar ab.

Der Dollar könnte aufgrund von Powells Äußerungen vom letzten Freitag an Wert gewonnen haben, wo er erklĂ€rte, dass er in naher Zukunft keine Aussichten auf Zinssenkungen sieht.

NATGAS verlor aufgrund höherer als ĂŒblicher Temperaturen erheblich. Die heutigen PreisrĂŒckgĂ€nge bei Erdgas betrugen fast 4%.

Börsen USA Deutschland 04.12.2023

FĂŒr den grĂ¶ĂŸten Teil des Tages verlor auch Rohöl, aber der saudi-arabische Ölminister deutete an, dass freiwillige ProduktionskĂŒrzungen möglicherweise ĂŒber das erste Quartal 2024 hinaus verlĂ€ngert werden könnten, was zu einem signifikanten Anstieg der Preise gegen Ende der Sitzung fĂŒhrte.

In dieser Woche erwarten wir viele makroökonomische Veröffentlichungen, darunter endgĂŒltige PMI-Indizes und der ISM-Index fĂŒr Dienstleistungen aus den USA. Das Event in der Mitte der Woche werden die Zinsentscheidungen der NBP und der BoC sein.

Am Ende der Woche werden wir Daten vom amerikanischen Arbeitsmarkt erfahren.

Heute haben wir auch deutliche RĂŒckgĂ€nge an der Wall Street beobachtet. Die Nasdaq verlor ĂŒber 1%, wĂ€hrend der S&P 500 um fast 0,6% fiel.

 

HANDELN beim TESTSIEGER 2023:

Der Testsieger bei den CFD Brokern 2023 bei Brokerwahl.de ist XTB

ĂŒber 66.000 Trader haben abgestimmt!

Testsieger 2023 bei Brokerwahl - BESTER CFD Broker in Deutschland

Offenlegung gemĂ€ĂŸ § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und EinschĂ€tzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und BedĂŒrfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den FinanzmĂ€rkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der FinanzmĂ€rkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht fĂŒr Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten ĂŒberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Teilen:
ZurĂŒck
Xtb logo

Schließen Sie sich weltweit
935 000 Investoren an