Swap- und Trading-Gebühren

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demo-Konto

Live-Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen
  • Der Zugang zu Handelsplätzen auf einem Konto im Kontotyp Basic oder Standard ist kommissionsfrei - die Handelskosten sind bereits im Spread inkludiert
  • Für Transaktionen, die über ein Konto im Kontotyp Professional getätigt werden, wird eine Kommission erhoben, die je nach Basiswährung variiert
  • Da Sie mit einer Margin handeln, können für Ihre offenen Trades Übernacht-Finanzierungskosten (so genannte Swap-Gebühren) erhoben werden
  • Ein Swap ist der Preis für das Rollen einer Position (Rollover) von einem Kontrakt zum nächsten, respektive von einem Tag auf den anderen. Die Swap-Gebühr hängt vom Markt ab, auf dem Sie handeln. In bestimmten Situationen, in denen Währungen gehandelt werden, wird Ihrem Konto möglicherweise eine zusätzliche Swap-Gebühr gutgeschrieben, oder aber auch belastet
  • Einzahlungen können Sie bei XTB mittels einer üblichen Banküberweisung, PayPal, SOFORT-Überweisungen oder Kreditkartenzahlungen tätigen. Einzahlungen jeglicher Art sind bei XTB für Sie kostenfrei, es werden also keine Provisionen des Anbieters an Sie weitergegeben.
  • Eines der Hauptziele von XTB ist es, der transparenteste Broker auf dem Markt zu sein. Für uns ist es wichtig, dass Sie über alle mit dem Handel verbundenen Kosten informiert sind, bevor Sie beginnen.


Welche Kosten können beim Traden anfallen?

Es gibt drei Hauptfaktoren, die Sie bei Handelskosten berücksichtigen müssen:

1. Der Spread

Der Spread ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis und wird als Hauptfaktor bei den Kosten für die Eröffnung einer Transaktion angesehen. Angenommen, Sie möchten den GBPUSD handeln und der Kaufpreis beträgt zu diesem Zeitpunkt 1,2976 und der Verkaufspreis 1,2977. Die Differenz zwischen Verkaufs- und Kaufpreis beträgt 0,0001, was dem Äquivalent eines „1-Pip-Spreads“ entspricht. Die gesamten Spread-Kosten für diese Transaktion würden also 1 Pip betragen.

Unsere vollständige Liste aller Spreads für jeden Markt finden Sie in unseren Einzelaufstellungen der Finanzinstrumente auf unserer Webseite.

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demo-Konto

Live-Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen

2. Swaps

Wenn Sie sich entscheiden, eine Position über Nacht zu halten, werden Ihnen möglicherweise Swap-Punkte berechnet - abhängig vom Markt, auf dem Sie handeln sowie abhängig davon, ob Sie eine Long-Position (Kauf/BUY) oder eine Short-Position (Verkauf/SELL) eingehen. Die Swap-Gebühr entspricht im Wesentlichen den Kosten für die Durchführung der Transaktion von einem Tag zum nächsten.

Möchten Sie lernen und erfahren, wie der Swap-Wert berechnet wird? Dann schauen Sie sich hier unseren Artikel an.

Eine vollständige Liste unserer Swap-Punkte finden Sie in der Tabelle der Swap-Punkte auf unserer Webseite.


3. Provisionen und Kommissionen

Bei XTB bieten wir drei Kontotypen an: Basic, Standard und Professional (auch Pro genannt).

Im Kontotyp Basic und Standard werden lediglich Kommissionen für den Handel von CFDs auf Aktien und ETFs (also die Aktien-CFDs und ETF CFDs) sowie den Handel echter Aktien und ETFs (sog. Organisierter Marktinstrumente, kurz OMI) erhoben. Für alle anderen Anlageklassen im CFD-Bereich wie Forex (Devisen), Indizes und Rohstoffe sind die Provisionskosten bereits im Spread einkalkuliert.

Auf unserem Professional-Konto (Pro-Konto), welches Markt-Spreads bietet, wird zusätzlich eine Provision für die Eröffnung und Schließung einer Position pro Lot berechnet (ausgenommen Aktien-CFDs, ETF CFDs, Synthetische Aktien, CFDs auf Kryptowährungen). Die Provisionskosten variieren je nach Basiswährung Ihres Handelskontos (EUR oder USD).

Unser vollständiges Gebühren- und Provisionsverzeichnis finden Sie übrigens hier.

 

Gebühren für Ein- und Auszahlungen

Einzahlungen:

Bei XTB haben Sie die Möglichkeit, über verschiedene Methoden Geldmittel auf Ihr Handelskonto einzuzahlen. Jede Einzahlungsmethode von XTB ist dabei für Sie kostenfrei.

Hinweis: Bitte versuchen Sie jedoch stets, Einzahlungen in der Währung Ihres Handelskontos vorzunehmen, da XTB keine Umrechnungsgebühren für Fremdwährungen übernimmt, die von Ihrer Bank/Ihrem Anbieter in Rechnung gestellt werden.

Auszahlungen:

Generell ist die Auszahlung Ihrer Geldmittel ebenfalls für Sie kostenfrei. Lediglich ab einer Auszahlungssumme von 200 EUR/200 USD oder niedriger, wird eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 10 EUR/10 USD fällig.

Hinweis: Bitte beachten Sie an dieser Stelle, dass Einzahlungen (per Banküberweisung sowie per SOFORT-Überweisung) lediglich von einem Bankkonto getätigt werden dürfen, welches auf Ihren Namen läuft und bei XTB registriert und zuvor positiv verifiziert wurde. Auszahlungen werden ebenfalls nur auf Ihr bei XTB registriertes Bankkonto ausgeführt.

Weitere Einzelheiten und Hinweise zu Ein- und Auszahlungen bei XTB finden Sie hier.

Starten Sie jetzt oder testen Sie unser Demo-Konto

Live-Konto eröffnen DEMO TESTEN xStation App herunterladen xStation App herunterladen